• 039996 71027 / Mobil 0172 77 15 23 7
  • frank-peter.dwars@t-online.de

Berichte

1:1 beim Spitzenreiter

Nach der starken Leistung beim 4:0 in der Vorwoche im Pokalhalbfinale beim TSV Friedland, zeigte unsere B-Jugend im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter SG Woldegk erneut eine sehr gute Leistung

Punkteteilung

Frank Parr und Thomas Teske waren die Torschützen beim 2:2 der Oldies der SG Sarow/Pentz im Heimspiel gegen Traktor Dargun. Für die SG war es der erste Punktgewinn in dieser Saison.

Oldies verlieren

Den Oldies der SG Sarow/Pentz reichten im Auswärtsspiel bei der Loitzer Eintracht die Tore von Thomas Kellmann und Thomas Teske nicht, um die 2:4 Niederlage zu verhindern.

Später Siegtreffer

Zwei Minuten vor dem Spielende erlöste Matteo Linde seine Mannschaft mit dem 2:1 Siegtreffer im Heimspiel gegen Woldegk. Kurz zuvor hatte Tristan Spierling den Ausgleich erzielt.

4:3 im Finale

Erik Rollinger gewinnt das 41.Sarower Dartturnier. Im Finale setzte er sich knapp im Dicider mit 4:3 gegen den Neubrandenburg Marko Beutel durch. Das kleine Finale gewann Matthias Eisel

Finale!

Mit einer richtig starken Leistung gewann unsere ihr Pokalhalbfinale beim TSV Friedland mit 4:0 und zog damit ins Finale ein, wo sie auf die SG Woldegk treffen werden

3:4 im Derby

Der Knockout der Reinberger kam in der 89.min durch Peter Borchard, der weniger mit einem gezielten Schuss als mit einer Bogenlampe den 4:3 Siegtreffer erzielte. Traktor wähnte sich da schon bei einem Punktgewinn

Endlich wieder gewonnen

Mit 3:2 gewinnen die Sarower Traktor Männer beim Klein Lukower SV und holten sich nach drei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg. Nach einer 3:0 Führung wurde es am Ende noch mal spannend.

Auswärtssieg

Durch zwei späte Treffer (68./69.) von Colin Haack gewann unsere C-Jugend ihr Auswärtsspiel bei Traktor Dargun mit 3:1. Auch den Treffer zum 1:0 Führung erzielte Colin Haack. 

Pokalaus

Deutlich mit 0:7 unterlag unsere D-Jugend im Pokalviertelfinale beim SV Möllenhagen/Bocksee. Unsere Jungs fanden zu keiner Zeit gegen eine körperlich überlegene Gastgeber so wirklich rein ins Spiel.