• 039996 71027 / Mobil 0172 77 15 23 7
  • frank-peter.dwars@t-online.de

Berichte

2042 Punkte zum Sieg

Rainer Endler gewinnt die fünfte Runde der Sarower Skatmeisterschaft, an den drei Tischen erspielte er sich insgesamt 2042 Punkte. Sein Vorsprung auf Peter Schönfeld betrug gerade einmal 43 Punkte

Niederlage in Neukalen

Auswärts gab es für die Traktor Männer in der Auswärtspartie im letzten Saisonspiel bei TuS Neukalen. Kräftemäßig und personell geschwächt unterlag Traktor am Ende deutlich mit 0:7

Es hat nicht gereicht…..

für unsere B-Jugend im Pokalfinale. Mit 0:3 unterlagen sie dem Favoriten SG Woldegk auf deren Kunstrasenplatz. Der Sieg geht in Ordnung, wenngleich nicht das spielerische den Ausschlag gab

Starker dritter Platz

Durch ihren 3:1 Auswärtssieg bei der dritten Mannschaft des FC Neubrandenburg beendet unsere D-Jugend ihre Saison in der Goldstaffel auf einen richtig starken dritten Platz. Glückwunsch an Trainer und Mannschaft

Starke Vorstellung

Aus 0:2 mach 2:2. Mit einer richtig starken kämpferischen Leistung trotzten die Sarower Männer im Heimspiel dem Ligaprimus FC Motor/Süd Neubrandenburg ein 2:2 Unentschieden ab

Bambinis in Action

Unsere Bambinis trafen sich am Samstag zu einer kleinen Spielerunde in Sarow mit Sturmvogel Völschow. Hier findest du ein paar Bilder von der Bambini Achtion. Es war richtig was los auf dem Platz

F-Jugend Funinio

Hier findest du einige Bilder zum Funinio der F-Jugend in Sarow. Mit viel Spielfreude waren unsere beiden Teams auf dem Platz unterwegs und holten einige gute Resultate

Schwache Vorstellung

Ihre schwache Vorstellung im Heimspiel gegen den Penzliner SV II bekamen die Sarower Traktor Kicker mit einer 1:3 Niederlage quittiert. Für die Abstiegskampf, weiterhin weiß keiner

Klarer Heimsieg

Klar und deutlich mit 7:0 gewann unsere D-Jugend im Heimspiel gegen den PSV Röbel. Jannik Löwner (3), Matteo Linde, Vincent Henning und Levi Klingbeil erzielte die Treffer

2:6 im Heimspiel

In ihrem letzten Saisonspiel unterlag unsere E-Jugend im Heimspiel mit 2:6 gegen Sturmvogel Völschow. Lange Zeit hielt die SG wirklich gut mit, Völschow gewann am Ende aber verdient