Archiv für die Kategorie „Allgemein“

IMG_3413Nachdem die Sarower Männer das erste Spiel beim SV Jahn Neuenkirchen II mit 7:6 im Elfmeterschiessen gewonnen hatte, der Schiedsrichter aber bei der Reihenfolge der „Penaltys“ einen Fehler machte, wurde ein Wiederholungsspiel fällig. In dem zogen die Sarower mit 1:3 den kürzeren und musste die Segel im Pokal streichen. Gedenk der Tatsache, dass die Sarower nur mit neun Spielern antreten, die Partie bis sieben Minuten vor dem Ende offen hielten und stetes den Weg nach vorn suchten, wertete dies die Leistung der Mannschaft, trotz des Ausscheidens, auf. Mit ein wenig mehr Spielglück und Effektivität, wäre sogar noch mehr drin gewesen, am Ende geht der Sieg der Neuenkirchnern schon in Ordnung. Leistung, Einsatz und Moral der neun Traktoristen stimmten.

……  Fotos vom Spiel  ……

……  weiterlesen  ……

IMG_3253Den erhofften Befreiungsschlag im Heimspiel gegen den SV 1950 Chemnitz verpassten die Sarower Traktorkicker. Die 50er nahmen nach ihrem 3:0 Auswärtssieg die drei Punkte mit und ließen die Traktoristen etwas ratlos, die Sarower wollten mit einem Sieg in der Tabelle vorbei an Chemnitz,  und auf dem vorletzten Tabellenplatz zurück. Der SVC war in seinem Spiel durchdachter, cleverer und ballsicherer. Dazu hatten sie in ihren „Spiritus Rector“ Rico Herrmann den besten Mann auf dem Platz, der das Spiel seiner Mannschaft spielerisch und verbal lenkte und leitete, bei Traktor vermisste man so einen „Anführer“. In ihrer besten Phase verpasste die Sarower nach einem 0:2 Rückstand, den möglichen Anschlußtreffer, kassierte stattdessen das 0:3, auch das war, wie Treffer eins und zwei, ein Kontertor.

……  weiterlesen  ……

……  Bilder vom Spiel  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Eine richtig packende Partie lieferte sich die E1 der SG Sarow/Pentz und Sturmvogel Völschow, am Ende teilte man sich beim 4:4 die Punkte. Zwar ging die SG in der 4.min durch Jayden Jakobs mit 1:0 in Führung, doch dann lagen stets die Völschower vorn, zweimal beim 1:3 und 2:4 sogar mit zwei Treffern. Doch die SG kämpfte sich immer wieder zurück in die Partie, schaffte immer wieder an Anschluß und acht Minuten vor dem Ende durch Jayden Jakobs, der alle vier Treffer der Sarow/Pentzer erzielte, den umjubelten 4:4 Ausgleich. Für die Sturmvögel traf Ben Luca Studt (7./9./27.min) dreimal, sowie Leon Bierschenk (8.). Durch das Remis bleibt die SG Vierter, Völschow ist Dritter, beide Teams sind punktgleich

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

IMG_3210Zu einem ungefährdeten 3:0 Auswärtsieg kam die D-Jugend der SG Sarow/Pentz beim FSV Malchin. Als Tabellensechster reiste die SG zum Vierten, auch nach dem Spiel blieb das so, dennoch bestimmte die SG das Spiel auf dem Malchiner Kunstrasen mehr als deutlich und hätte die Partie eigentlich viel höher gewinnen müssen, doch in der Chancenverwertung hapert es. Speziell in der ersten Hälfte zeigte sich die SG spielerisch stark und gestattete den Malchiner nur einen Torschuss. In der zweiten Hälfte lief das Spiel der SG nicht mehr ganz so rund, zum einen lag es daran, dass in der Offensive zu hektisch agierte wurde, zum anderen hemmten Spielerwechsel den Spielfluss, auch wenn die SG die Partie dennoch kontrollierte.

……  weiterlesen  ……

……  Bilder vom Spiel  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Durch ihren knappen 3:2 Auswärtsieg beim Demminer SV 91 behauptete die C-Jugend der SG Sarow/Pentz ihre Tabellenführung. Für die Mannschaft von Trainer Thomas Teske war es der fünfte Sieg im fünften Spiel. In der 10.min brachte Ben Teske die SG in Führung, Pascal Vetter erzielte in der 27.min den Ausgleich für den DSV, damit ging es auch in die Pause. Mit seinen Saisontreffern 12 und 13 schoß Ben Teske (48./62.) sein Team mit 3:1 nach vorn. Drei Minuten vor dem Ende verkürzte Erik Lander für den DSV auf 2:3, zu mehr sollte es nicht mehr reichen.

……  weiterlesen  …..

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Ihren zweiten Saisonsieg im fünften Spiel holte sich die E2 der SG Sarow/Pentz durch ein 3:0 im Heimspiel gegen den Demminer SV 91 II. Alle drei Treffer erzielte Jannik Löwner.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Das Pokalspiel der E2 der SG Sarow/Pentz beim Demminer SV 91 II, das am Sonnabend um 10.00 Uhr geplant war, wird am Dienstag um 17.30 Uhr nachgeholt.

16.09.

IMG_2675Mit 7:6 gewannen die Männer von Traktor Sarow ihr Pokalauswärtsspiel beim SV Jahn Neuenkirchen II – so weit zumindest die Fakten von den Dingen, die sich auf den Rasen zutrugen. Der glückliche Erfolg der ersatzgeschwächten Sarower, könnte allerdings ein Nachspiel bzw. ein Wiederholungsspiel bekommen, wenn Neuenkirchen ihren angekündigten Protest einlegt.

Passiert war zuvor folgendes: nach 120min pfiff der Schiedsrichter beim Stand von 1:1 ab, beide Teams sortierten sich fürs Elfmeterschiessen in dem für Sarow Lorenz, Hahn, Mohns, Engelmann und Grimmberger trafen. Für Neuenkirchen verwandelten Gutschmidt, Wodke, Fuchs, Poblotzki und Jankowitz.Die Suche nach neuen Schützen ging los……

…..  Bilder vom Spiel  ……

……  weiterlesen  ……

Knapp mit 2:1 (1:0) gewann die E1 ihr Auswärtsspiel beim FSV Malchin II. Die Treffer in Malchin erzielten Jayden Jakobs (10.) und Jannik Löwner (28.), fünf Minuten vor dem Ende verkürzten die Malchiner auf 1:2 und es wurde nochmal spannend.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Hier findest du die Bilder vom Spiel der D-Jugend gegen Kickers JuS 03

IMG_2313

Hier findest du die Bilder von der 1:5 Niederlage der Männer beim DSV

IMG_2174

Hier findet ihr die Bilder vom Spiel der Oldies der SG II gegen Kickers JuS 03

IMG_2005

Nach dem ersten Spieltag Spitzenreiter der Liga zu sein, hat nicht viel Aussagekraft, schon garnicht wenn es für die D-Jugend der SG Sarow/Pentz zum FSV Altentreptow geht und in Treptow hängen ja die „Trauben“ bekanntermaßen sehr hoch. Die SG gewann ihren Saisonauftakt mit 7:2 gegen Chemnitz, der FSV mit 4:2 bei Kickers Jus 03. Eine Standortbestimmung ist die Partie auf dem Altentreptower Kunstrasenplatz ist die Partie in jedem Fall, dies gilt für beide Teams. 

Mit einem deutlichen 8:1 Heimsieg gegen den FSV Altentreptow startete die C-Jugend der SG Sarow/Pentz am letzten Wochenende in die neue Saison, die die SG in der gesamten Spielzeit im Norweger Modell bestreiten wird. Am Sonntag, um 09.30 Uhr muss die Mannschaft von Trainer Thomas Teske beim SV Siedenbollentin antreten, die am ersten Spieltag bei TuS Neukalen kräftig unter die Räder kamen (0:11). Nicht nur von der Papierform her, sind die Sarow/Pentzer in dieser Partie Favorit.

Nach ihren knappen 3:2 Erfolg im vereinseigenen Derby gegen ihre zweite Mannschaft, steht die erste Mannschaft der E-Jugend der SG Sarow/Pentz am Sonntag im Heimspiel gegen den FSV Malchin I vor einer echten Bewährungsprobe. Der FSV I gewann den Saisonauftakt mit 8:2, auch sie mussten gegen ihre zweite Mannschaft ran. Gespielt wird um 10.00 Uhr in Pentz. 

Nach ihren Spiel gegen die SG I, trotz der 2:3 Niederlage machte der jüngere Jahrgang ein beherztes Spiel beim 2:3, muss die zweite Mannschaft der SG Sarow/Pentz am Sonntag um 10.00 Uhr bei Traktor Dargun I antreten. Das die SG II in Dargun nur in der Außenseiterrolle ist, ist unstrittig, absolut chancenlos ist die Mannschaft von Trainer Jens Löwner allerdings nicht.

0 Nachwuchs 01.09..JPG HP

0 Männer pokal.JPG HP

Besser kann ein Einstand in die neue Saison nicht laufen, die C-Jugend der SG Sarow/Pentz zeigte sich im Heimspiel gegen den FSV Altentreptow blendend aufgelegt und sprühte beim 8:1 vor Spielfreude. Florian Richter und Ben Teske trugen sich mit je drei Toren in die Torschützenliste ein, Nick Boetig traf doppelt. Trotz der Deutlichkeit, sah Trainer Teske den Sieg seiner Jungs nicht als Spaziergang an. Auch wenn die SG bis zur Pause bereits fünf Treffer machte, gefiel Teske die zweite Hälfte seiner Mannschaft spielerisch besser. 

In der 7.min erzielte Florian Richter die 1:0 Führung, die Treffer zum 4 bzw 5:0 gingen auch auf sein Konto (32./35.), dazwischen lagen die Treffer von Teske (12.) und Boetig (20.). Czinzoll verkürzte in der 42.min für den FSV aus 1:5, ehe Teske (49./64.) und Boetig (60.) zum 8:1 Endstand trafen.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Nach dem 3:1 Sieg zum Ligaauftakt gegen den SV Gielow, sind die Sarower Traktormänner im Pokal beim SV Traktor Dargun gefordert. Die Papierform spricht als Kreisoberligist für die Sarower, doch der Pokal schreibt ja ohnehin seine eigenen „Gesetze“, zudem haben die Darguner den Heimvorteil auf Kunstrasen.

Spielerisch war die Leistung der Sarower gegen Gielow, vielleicht die beste der letzten Monate, daran gilt es nun anzuknüpfen und konzentriert in die Partie zu gehen. Mit der Chancenverwertung sollten die Traktoristen diesmal allerdings nicht so schuldrig umgehen, gegen Gielow ließ man einige Hochkaräter fahrlässig liegen.

Die Darguner waren in ihrem Kreisligaauftakt erfolgreich, sie gewannen gegen TuS Neukalen II mit 3:1 auf eigenem Platz, wobei Horstmann (2) und Voigt trafen.

In den letzten Jahren bekleckerten sich die Sarower nicht gerade mit Ruhm im Pokalwettbewerb, zu häufig kam das Aus gegen unterklassige Gegner. Personell werden die Sarower aber einige Fragezeichen lösen müssen, auf Grund von Einschulung, Beruf und Urlaub werden die Sarower einige Umstellungen gegenüber dem Gielow Spiel machen müssen.

0 Männer Dargun HP

Hier findest du die Bilder vom Sommercamp

IMG_1151

 

SdS CAcht Siege, sieben Niederlagen, ein Remis – mit 25 Punkten belegte die C-Jugend der SG Sarow/Pentz in der Kreisliga den fünften Platz und blieb damit punktemäßig etwas unter den eigenen Möglichkeiten.

Nach guter erster Halbserie mit 18 Punkten, holte die Mannschaft von Trainer Thomas Teske in der Rückrunde nur noch sieben Punkte, kam nach dem Winter fußballerisch nicht richtig in Tritt.

Auf 59 Tore kam die Teske Elf, alle Spitzenteam in der Liga hatten eine bessere Bilanz, bei 47 Gegentoren waren nur drei Teams besser. Die 25 Punkte verteilen sich ungleichmäßig, neun waren es in Heimspielen, 16 in den Auswärrtsspielen. Drei Punkte müsste es eigentlich noch am grünen Tisch geben. Im Heimspiel gegen den PSV Neustrelitz lag die SG nach wenigen Minuten mit 1:0 vorn, als der PSV nach „verletzungsbedingten Ausfällen“ die Partie abbracht, die Szenerie wirkte ein wenig konstruiert. 

TS CMit 21 Treffern war Ben Teske der beste Torschütze im Verlaufe der Saison, Nico John und Nils Seegert erzielten 15 Treffer. In allen 17 Punkt – und Pokalspielen waren Ben Teske und Niclas Ladwig dabei, im Verlaufe der Saison kamen insgesamt 18 Spieler zum Einsatz. Für alle Spieler, bis auf Nils Seegert, war die Saison komplettes Neuland, denn die Mannschaft musste sich auf Großfeld bzw. auf das Norweger Model (verkleinertes Großfeld) umstellen.

Mit den neuen Gegebenheiten fand sich die Mannschaft aber schnell zurecht, denn mit drei Siegen gegen den FC R/W Neubrandenburg (14:0), TuS Neukalen (9:1) und PSV Neustrelitz (6:2) startete die SG vielversprechend in die Saison. Die nächsten beiden Spielen gingen zwar verloren gegen JuS (2:6) und Mirow/Wesenberg (1:2), doch die Leistung stimmte. Gegen Demmin (3:2), Burg Stargard (4:0) und Chemie Neubrandenburg (4:3) holte die SG vor der Winterpause noch drei Siege und hatte da als Tabellenvierter nur zwei Punkte Rückstand auf den Zweiten. 

HP 1Auch der Auftakt in die Rückrunde beim FC R/W Neubrandenburg war noch erfolgreich (4:2) und auch das 1:5 beim Spitzenreiter Kickers JuS war im Rahmen. Doch die Niederlagen gegen Neukalen (1:2) und Mirow/Wesenberg (0:8) taten weh, ebenso das 1:1 beim DSV. Die Mannschaft war kämpferisch stets präsent, spielerisch haperte es aber im Vergleich zur 1.Halbserie, der Kontakt zur Spitzengruppe ging verloren. Mit einem Sieg (Burg Stargard / 7:4) und einer Niederlage (Chemie Neubrandenburg / 2:6) endete die Saison für die SG. Beide Spiele gegen die SG Woldegk fielen aus und wurden/werden gegen die SG gewertet. 

Nick Boetig und Torwart Hugo Brauner wurden als Spieler der Saison ausgezeichnet.

Für die SG spielten:

Niclas Ladwig (17 Spiele / 0 Tore), Ben Teske (17/21), Nico John (16/15), Nils Seegert (16/15), Hugo Brauner (16/0), Lars Rohleder (15/0), Max Kasdorf (15/0), Nick Boetig (14/5), Marius Garz (14/0), Paul König (14/0), Karl Korthals (13/1), Monty Reimer (10/0), Tristan Otto (9/1), Devin Groth (8/0), Maximilian Haupt (6/0), Lars Bucars (6/0), Emanuel König (4/0) 

0 Männer Plan

KOL…….. starten die Sarower Traktoristen in die neue Saison. Zum Saisonauftakt am 11.08. empfangen die Sarower den SV Gielow. Durch eine Entscheidung am „grünen Tisch“ blieb Gielow in KOL und der SV Rosenow stand als Absteiger in die Kreisliga fest. Doch auch die Rosenower spielen in der nächsten Saison in der KOL. 

Am zweiten Spieltag (25.08.) hat Traktor erneut Heimrecht, da geht es dann gegen den FSV Kummerow. Zwischen beiden Spielen, ist die erste Pokalrunde. 

Das Kreisderby beim Demminer SV 91 am 01.09. ist das erste Auswärtsspiel, ehe es gegen Reinberg (15.09./H) und Völschow (23.09/A) geht. 

Neu in der Liga sind der MSV Groß Plasten (Absteiger LK) und Grün/Weiß Teetzleben (Aufsteiger KL). Durch den Verbleib vom SV Rosenow sind 15 Mannschaften in der KOL. 

Ein Novum ist sicherlich die „englische Woche“ Ende Oktober – Anfang November mit den Spielen gegen Nossendorf (27.10./H), in Tutow (31.10./A) und in Malchin (04.11./A)

Testspiele:

29.07. / 13.30 Uhr   SV Burg Stargard II – SV Traktor Sarow

03.08. / 19.30 Uhr   SV Traktor Sarow – FSV Bentwisch II

Saison 2018/2019:

Sa.   11.08. / 15.00 Uhr   SV Traktor Sarow – SV Gielow

18.08. / 19.08.   1.Pokalrunde

Sa.   25.08. / 15.00 Uhr   SV Traktor Sarow – FSV Kummerow

Sa.   01.09. / 14.00 Uhr   Demminer SV 91 – SV Traktor Sarow

08.09. / 09.09.   2.Pokalrunde

Sa.   15.09. / 15.00 Uhr   SV Traktor Sarow – FSV Reinberg

So.  23.09. / 14.00 Uhr   Sturmvogel Völschow – SV Traktor Sarow

Sa.   29.09. / 15.00 Uhr   SV Traktor Sarow – SV 1950 Chemnitz

So.   07.10. / 14.00 Uhr   G/W Teetzleben – SV Traktor Sarow

Sa.   13.10. / 15.00 Uhr   SV Traktor Sarow – MSV Groß Plasten

So.   21.10. / 14.00 Uhr   Concordia Zarnekow – SV Traktor Sarow

Sa.   27.10. / 15.00 Uhr   SV Traktor Sarow – Nossendorfer Kickers

Mi.   31.10. / 13.00 Uhr   B/W Tutow – SV Traktor Sarow

So.   04.11. / 13.00 Uhr   FSV Malchin II – SV Traktor Sarow

Sa.   10.11. / 13.00 Uhr   SV Traktor Sarow – SV Rosenow

Sa.   17.11.                         spielfrei

Sa.   24.11. / 13.00 Uhr   3.Pokalrunde

Sa.   01.12. / 13.00 Uhr   SV Traktor Sarow – B/W Basedow

So.   16.12. / 13.00 Uhr   SV Gielow – SV Traktor Sarow  

 

Neue Kommentare
    Termine
    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031