• 039996 71027 / Mobil 0172 77 15 23 7
  • frank-peter.dwars@t-online.de

Starker Auftritt

Einen richtig starken Auftritt legte unsere B-Jugend im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FC M/S Neubrandenburg hin, beim 12:2 ließ es die Mannschaft so richtig krachen

Speziell die erste Hälfte imponierte, 8:0 stand es zur Pause und das schmeichelte den Neubrandenburgern noch. Die Sarow/Pentzer sprühten vor Spielfreude, agierten druckvoll von allen Positionen aus und ließen die Neubrandenburger kaum in die eigene Hälfte kommen. Schon früh waren die Weichen durch Treffer von Stöck (1./3.) auf Sieg gestellt. Tore von Stepanow (16.), Haack (18./38.), Streuling (20./27.) und Wach (33.) brachten den 8:0 Pausenstand.

Nach dem Wechsel blieb die SG weiter dominant und überlegen, war allerdings nicht mehr ganz so zwingend und konzentriert, bedingt sicherlich auch durch Wechsel und Positionsänderungen. Chancen, neben den Toren vom Mienert (49./69. Streuling (59.) und einem Eigentor (73.), gab es aber noch einige, ebenso wie zwei unnötige Gegentore (63./65.).

Eigentlich war die Partie gegen die Neubrandenburger auf Großfeld geplant, da Motor/Süd aber nicht genügend Spieler hatte, wurde im Norweger Modell gespielt. 

Die SG kletterte auf Platz vier in der Tabelle, ist die zweitbeste Rückrundenmannschaft und mit 44 Toren das offensivstärkste Team der Liga.

SG Sarow/Pentz:

Jentze – Wach, Kasdorf, M.Hahn, Stepanow, Haack, Giermann, Streuling, Stöck

eingewchselt:

Berner, E.Hahn, Garlich, Mienert

Tore:

Streuling (3), Haack (2), Mienert (2), Stöck (2), Stepanow, Wach, ET NBG

Bilder vom Spiel gegen Motor/Süd NBG

Die Galerie wurde nicht gefunden!