• 039996 71027 / Mobil 0172 77 15 23 7
  • frank-peter.dwars@t-online.de

Den Sieg vor Augen…

hatten die Sarower im Heimspiel gegen Aufsteiger FSV Kummerow bis zur zweiten Minute der Nachspielzeit, da entriss der 2:2 Ausgleich von Kummerows Torjäger Tobias Bastian…..den Sarower noch den Sieg. Für die Sarower fühlte sich das Unentschieden an, wie eine Niederlage, vor allem weil der späte Treffer von Bastian vermeidbar war. 

Über weite Strecken machten die Sarower spielerisch eine gute Partie, hatten deutlich mehr Spielanteile, waren läuferisch wie kämpferisch immer drin im Spiel, verpassten den Sieg aber auch auf Grund der Chancenverwertung. Steffen Schubert drehte mit seinen beiden Toren (60./75.) einen 0:1 (50.) Rückstand in eine 2:1 Führung um. 

Ehe die Sarower ins Spiel fanden, hatten sie in der 5.min eine Schrecksekunde zu überstehen, ein wohl eher als Flanke gedachter Freistoss von Lessner auf die Latte klatschte. Da Traktor im Mittelfeld agiler und ballsicherer agierte, bestimmten sie mehr und mehr das Spiel, speziell auf der rechten Seite hatten sie viel Raum für ihre Angriffe.

Richtig turbulent ging es zwischen der 22. und 27.min vor dem Kummerower Tor zu, Ben Teske (22./23.) hatte ebenso wie Mathis Hahn (24./27.) gleich zweimal die Führung auf dem Fuß, zuvor ließ Steffen Schubert (11.) eine sehr gute Chance aus.

Bei den Rot/Weiß wurde schnell klar wie es laufen soll, die Bälle lang auf Bastian, der sich bei seinen Aktionen mit Traktors Innenverteidiger Lange duellierte und dabei in der 38.min zu einer guten Szene kam, dazu hatten die Kummerower in der 35.min durch Braun eine vielversprechende Chance. 

Zum Spiel passte die Kummerower Führung durch Marschenski (50.) eigentlich nicht so recht und Traktor brauchte auch so einige Minuten, um sich wieder zu finden. Ein Freistoss von der Seite brachte Traktor den Ausgleich, Schuberts Ball wurde lang und länger und schlug hoch im Eck ein. Mit einem Fernschuss erzielte er dann die 2:1 (75.) Führung. Zwei Minuten zuvor musste die Sarower aber kräftig durchatmen, als Bastian völlig frei vor dem Tor sein Chance liegen ließ. Als dann Bälle von Bastian (86.) und Jochens (91.) übers Tor flogen, sah schon alles nach einem Sarower Sieg aus. Bei seinem letzten Ballkontakt, war Traktors Keeper Garz vielleicht einen Tick zu früh draußen, Bastian Spitzelte den Ball an ihm vor bei zum 2:2.

Traktor Sarow:

Garz – Baumann (60.min Klee), Lange, Lehmann, Kellmann – Wäschle (50.min Kasdorf), Grimmberger, Hahn, John – B.Teske (75.min Greurus), Schubert

Tore:

0:1  (50.min)   Marschewski

1:1  (60.min)   Schubert

2:1  (75.min)   Schubert

2:2  (92.min)   Bastian

Gelbe Karten:

John (47.min/Foul), Lange (56.min/Foul), Kellmann (56.min/Foul), Lehmann (72.min/Foul), Hahn (80.min/Foul)

SR:

Matthies / Buske, Quos

 

Bilder vom Spiel gegen Kummerow