Den Sieg beim Fitnessworld Cup, dem C-Jugendturnier des SV Traktor Sarow, holte sich die Mannschaft der SG Bargeshagen/Parkentin. Die Randrostocker verdienten sich den Turniersieg mit einem Mix aus Technik und Power Fußball. Entscheidend sollte ihr 3:0 Sieg im vorletzten Turnierspiel gegen die SG Plasten/Penzlin werden, damit fingen sie Plasten/Penzlin noch ab, beide waren am Ende punktgleich.

Auch die zweite Mannschaft der SG Sarow/Pentz war mit in der „Verlosung“ um den Titel, am Ende sollte es für den jüngeren Jahrgang zu Platz drei reichen, in der Mannschaft spielen auch drei D-Jugendliche, was die Platzierung noch ein wenig aufwertet. Die Physis wurde auch ein wenig zum Faktor und waren die Bargeshagen/Parkentin und auch Plasten/Penzlin stärker, daher geht die Reihenfolge auch so in Ordnung. 

Zumindest der SG II war es vorbehalten, dem Turniersieger die einzige Niederlage zuzufügen, Fabrice Stepanow, der nicht nur wegen seiner vier Turniertreffer ein richtig starkes Turnier spielte, erzielte hier das 1:0 Siegtor. Torlos endete die Auftaktpartie zwischen beiden Gastgeberteams. Nach dem 2:0 gegen G/W Ferdinandshof und dem 1:0 gegen Bargeshagen/Parkentin I unterlag die SG sehr unglücklich durch einen abgefälschten Schuss mit 0:1 gegen Plasten/Penzlin. Klasse war der Auftritt beim 4:1 gegen den FSV Altentreptow, beim 1:1 gegen Bargeshagen/Parkentin verschenkte die SG Punkte.

Durch ihre Niederlage gegen die SG II geriet Bargeshagen/Parkentin I so ein wenig unter Zugzwang, da Plasten /Penzlin durch fünf Siege in Folge, sich vor dem letzten Spiel in der besseren Ausgangsposition befand und ihnen schon ein Remis gereicht hätte. Doch die Randrostocker drehten so richtig auf, ließen Plasten/Penzlin beim 3:0 keine Chance.

Plasten /Penzlin überzeugte auf der Sarower Platte auch mit guten Hallenfußball, bei ihren Siegen gegen die SG Sarow/Pentz I (2:1) und die SG II (1:0) hatten sie auch das nötige Spielglück auf ihrer Seite. Zwei Einzelehrungen gingen zudem an Plasten/Penzlin, Luis Stüber wurde zum besten Spieler gewählt, mit 6 Treffern wurde Tobias Meinlschmidt bester Torschütze.

Die erste Mannschaft der SG Sarow/Pentz ließ im Turnierverlauf unnötig einige Punkte liegen, so beim 2:3 gegen Bargeshagen/Parkentin II, beim 1:2 Plasten/Penzlin und vor allem beim 0:0 gegen Ferdinandshof, es wäre viel mehr, wie der sechste Platz drin gewesen.

SG Sarow/Pentz I:

Jentze – Kasdorf, König, Mienert, Tabbert, E.Hahn, Berner

Spiele

0:0   SG Sarow/Pentz I – SG Sarow/Pentz II

1:3   SG Sarow/Pentz I – SG Bargeshagen/Parkentin I

1:0   SG Sarow/Pentz I – FSV Altentreptow

0:0   SG Sarow/Pentz I – G/W Ferdinandshof

1:2   SG Sarow/Pentz I – SG Plasten/Penzlin

2:3   SG Sarow/Pentz I – SG Bargenshagen/Parkentin II

SG Sarow/Pentz II:

Jentze – M.Hahn, Stepanow, Giermann, Haack, Warncke, Wergin, Wach

Spiele:

0:0   SG Sarow/Pentz II – SG Sarow/Pentz I

2:0  SG Sarow/Pentz II – G/W Ferdinandshof

1:0   SG Sarow/Pentz II – SG Bargeshagen/Parkentin I

0:1   SG Sarow/Pentz II – SG Plasten/Penzlin

4:1   SG Sarow/Pentz II – FSV Altentreptow

1:1   SG Sarow/Pentz II – SG Bargeshagen/Parkentin II

Endstand:

1.   15   13:03   SG Bargenshagen/Parkentin I

2.   15   11:06   SG Plasten/Penzlin

3.   11   08:03   SG Sarow/Pentz II

4.   07   07:13   SG Bargenshagen/Parkentin II

5.   06   13:07   FSV Altentreptow

6.   05   05:08   SG Sarow/Pentz I

7.   00   02:19   SV G/W Ferdinandshof

Bester Spieler:   Luis Stüber (Plasten/Penzlin)

Bester Torwart:   Nico Menzer (Bargeshagen/Parkentin II)

Torschützenkönig:   Tobias Meinlschmidt (Plasten/Penzlin – 6 Tore)

Der SV Traktor Sarow bedankt sich bei Holger Tabbert von der Fitnessworld Demmin und Dr.Höpfner aus Demmin für die finanzielle Unterstützung zum Turnier.

 

 

Neue Kommentare
Termine
Juli 2020
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031