Endstand 2.Runde / 03.11.2018

01.   2157   Reinhard Kohtz

02.   2138   Bernd Koch

03.   2120   Jürgen Ferdinand

04.   2071   Hans Jürgen Seliger

05.   1971   Wolfgang Dobberstein

06.   1940   Klaus Jendraschek

06.   1940   Mario Immel

08.   1892   Torsten Lohr

09.   1859   Dieter Öhlschläger

10.   1830   Eckhard Bucars

11.   1799   Hans Jutrowski

12.   1747   Holger Tabbert

13.   1639   Peter Schönfeld

14.   1637   Helmut Kollar

15.   1618   Siggi Wegner

16.   1537   Steffen Olsowski

17.   1534   falk Walaschewski

18.   1508   helmut Frick

19.   1411   Wolfram Küther

20.   1387   Rainer Schadow

21.   1363   Dietmar Kühn

22.   1234   Sebastian Marquardt

23.   1232   Max Neubus

24.   1106   Erwin Börst

25.   0985   Uli Dubbert

26.   0869   Wolfgang Neumann

27.   0782   Rudi Lucht

28.   0772   Hartmut Engelbrecht

29.   0742   Hartmut Dwars

30.   0671   Hartmut Anders

31.   0583   Manfred Ladwig

Spiele:   558 / 488 gewonnen

Häufigste Spielart:   Grand (134)

Grand Senior:   Bernd Koch (11)

Ramschkönig:   Dieter Öhlschläger (4)

Nullspieler:   Jürgen Ferdinand (7)

Die meisten Spiele:   Torsten Lohr (29)

Die meisten Siege:   Jürgen Ferdinand / Torsten Lohr (23)

Effektivste Spieler:   Jürgen Ferdinand (100% / 23-0)

Mit 2157 Punkten holte sich Reinhard Kohtz den Tagessieg in der zweiten Runde der Sarower Skatmeisterschaft, nur eines seiner 22 Spiele verlor er. Den Grand, der wiederum die meistgespielte Spielart in 135 von 558 Spielen war, bemühte er bei seinem Sieg garnicht allzu oft, nur ganze fünfmal, es waren die einfachen Farbenspiele (14) und zwei Ramschspiele. Mit 18 Punkten Rückstand belegte Bernd Koch, der sich den Tagessieg in Runde eins holte, den zweiten Platz. Ein verlorener „Herz mit Zweien“ sollte ihm den Tagessieg kosten, seine Führung in der Gesamtwertung untermauerte er damit aber dennoch allemal. Auch Jürgen Ferdinand (2120) und Hans Jürgen Seliger (2071) erspielten sich über 2000 Punkte, Wolfgang Dobberstein (1971), Klaus Jendraschek (1940) und Mario Immel (1940) scheiterten knapp an dieser Hürde. 

Torsten Lohr (1056) spielte den besten Tisch, Bernd Koch war Grand Senior (11), Dieter Öhlschläger war Ramschkönig (4). Torsten Lohr erreizte auch die meisten Spiele (29), Jürgen Ferdinand und Torsten Lohr gewann mit je 23 die meisten. 558 Spiele wurden angemischt, davon 488 gewonnen, insgesamt nahmen 31 Spieler teil.

 ……  Endstand Runde 2  ……

In der Gesamtwertung liegt Bernd Koch mit 4258 Punkten in Führung, auf den weiteren Plätzen folgen Reinhard Kohtz (3923), Hans Jutrowski (3666), Jürgen Ferdinand (3487) und Peter Schönfeld (3475).

……  Stand Gesamtwertung  ……

Die dritte Runde wird am Freitag, den 07.12.2018 um 18.00 Uhr gespielt. 

Neue Kommentare
Termine
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31