Nachholspiel / 12.04.2019 / 16.30 Uhr

6:6 (3:1)     SG Sarow/Pentz I – SG Sarow/Pentz II

SG Sarow/Pentz I:

Hahn – Krüger, Martius, Kroll, Jakobs, König, Henning

eingewechselt:

Günther

Tore:

Jakobs (3./11.min), Günther (22.min), Martius (38.min), Krüger (41.min), Henning (42.min)

Interessant, spannend, abwechslungsreich und nix für schwache Nerven, in einem richtig munteren Spiel trennten sich die beiden E-Jugendmannschaften der SG Sarow/Pentz 6:6 unentschieden. 

Nach zwei Treffern von Jayden Jakobs (3./11.) und Marvin Günther (22.) und einem Gegentor von George Popiolek (20.) führte die SG I zur Pause mit 3:1. Aber nach dem Wechsel drehte die SG II so richtig auf und erzielte innerhalb von sechs Minuten gleich vier Treffer durch Jannik Löwner (26./29.), Mattheo Linde (27.) und Tristan Spierling (32.) und führte nun selbst mit 5:3.

Angestachelt vom Rückstand brauchte die SG nur vier Minuten um aus dem Rückstand wieder eine Führung machen. Laurenz Martius (38.), Carlo Krüger (41.) und Vincent Henning (42.) schossen die Treffer zur 6:5 Führung. den umjubelten 6:6 Ausgleich fünf Minuten vor dem Ende  erzielte Oskar Sodemann. 


1.Spieltag / 26.08.2018 / 10.00 Uhr

2:3 (1:2)     SG Sarow/Pentz II – SG Sarow/Pentz I

SG Sarow/Pentz II:

Mienert – Spierling, Boldt, Löwner, Popiolek, Haack, Sodemann

eingewechselt:

Jentze, Meißner, Linde, Kasdorf, Prieß

Tore:

Haack (12.min), Sodemann (34.min)

Durch ein spätes Tor von Laurenz Martius gewinnt die erste Mannschaft der E-Jugend der SG Sarow/Pentz das vereinseigene Derby gegen ihre zweite Mannschaft mit 3:2. Eigentlich hatte das von beiden Seiten quicklebendige Spiel keinen Verlierer verdient gehabt, die zweite Mannschaft, die aus Spielern des jüngeren Jahrgangs besteht, hatte den Punktgewinn dicht vor Augen. Sie verteidigen sich klasse mit viel kämpferischen und läuferischen Einsatz, den Sympathiepunkt erspielten sie sich mit dieser Leistung allemal. .

Bereits in der zweiten Minute brachte Carlo Krüger die Erste in Führung, zehn Minuten später freute sich die Zweite über den Ausgleichstreffer von Melvin Haack. Auch auf die erneute Führung, Jayden Jakobs traf in der 16.min, hatte die Zweite durch Oskar Sodemann mit dem 2:2 (34.) die passende Antwort. Als dann alles nach einem Remis aussah, schoss Laurenz Martius zum Sieg.

Neue Kommentare
  • Frank-Peter bei Dart
  • Manuel Stormer bei Dart
Termine
Juni 2019
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930