3.Spieltag / 07.09.2018 / 17.30 Uhr

1:4 (0:2)     SG Sarow/Pentz – Kickers JuS 03

SG Sarow/Pentz:

Jentze – Stepanow, Wach, M.Hahn, E.Hahn – P.Giermann, Haack, Warncke

eingewechselt:

Schulz, Wergin, E.Giermann

Tor:

P.Giermann (34.min)

……  Bilder vom Spiel  ……

Einer stärkeren Kickers JuS Mannschaft musste sich die D-Jugend der SG Sarow/Perntz mit 1:4 geschlagen geben. Der entscheidende Faktor zum Sieg der Kickers sollte ihre Zweikampfführung werden, hier waren sie energischer, erarbeiteten sich ein Plus. So ein wenig schlugen sie die SG auch mit deren eigentlicher Waffe, den Gegner kommen lassen, viele Spieler hinter den Ball haben und schnell kontern. Nach dem 0:2 zur Pause schöpfte die SG durch den Anschlußtreffer von Paul Giermann wieder neue Hoffnung, die aber schon zwei Minuten später durch das 1:3 wieder zu nichte gemacht wurden. Die Kickers nahmen so verdient die Punkte mit nach Hause, der Spielaufbau aus der Abwehr heraus war bei der SG richtig gut, hierbei stach vor allem Moritz Hahn heraus, aber in der Offensive „klemmte“ es, hier konnte sich die SG nicht entscheidend behaupten.

Richtig nennenswerte und gefährliche Torszenen konnte sich beide Teams nicht erspielen. Die SG eröffnete das Spiel optisch gut und immer wieder in der Breite, doch in der Defensive der Kickers fanden sie keine Lücken und Räume. das lag an deren bissigen Zweikampfführung und zudem es ihnen sehr effektiv den Aktionsradius von SG Spielmacher Paul Giermann erfolgreich einzuengen. Einen Stockfehler nach einem eigenen Einwurf nutzte JuS zum Konter, Krätzschmar traf zum früh zum 1:0 in der dritten Minute,  bei einem schnellen Konter in der 12.min war er erneut erfolgreich.

Ehe Paul Giermann in der 34.min das 1:2 machte, hatte die Kickers eine Roesenchancen auf das dritte Tor (31.). Die Hoffnung, die der Giermann Treffer seiner Mannschaft  gab, hielt nur ganze zwei Minuten, dann traf Anders (36.) zum 3:1 für JuS. Vielleicht hätte das Spiel nochmals an Spannung gewonnen, wenn Paul Giermann seine Chance auf den erneuten Anschlusstreffer genutzt hätte (43.). Eine Minute später machte Krätzschmar mit seinem dritten Tor in diesem Spiel alles klar. Sechs Minuten vor dem Ende hatte Cody Schulz bei seiner Chance etwas Pech, der Ball ging denkbar knapp vorbei.

IMG_2313

IMG_2266

IMG_2269

IMG_2284

IMG_2290

IMG_2312

IMG_2323

Neue Kommentare
Termine
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31