15.Spieltag / 25.05.2018 / 17.30 Uhr

4:0 (1:0)   SG Sarow/Pentz – FV Wokuhl

SG Sarow/Pentz:

Jentze – E.Hahn, Tabbert, M.Hahn, Stepanow – Giermann, Haack, Warncke

eingewechselt:

Diederich, Wergin, König

Tore:

Giermann (50./55./59.min), Tabbert (15.min)

……  Bilder vom Spiel  ……

.…..  Ergebnisse & Tabelle  ……

Ihr letztes Saisonspiel gewann die D-Jugend der SG Sarow/Pentz mit 4:0 gegen den FV Wokuhl. Der fünfte Sieg im sechsten Sieg der Bronzestaffel war allerdings viel knapp, als es das Endergebnis es vermuten lässt, erst durch drei Treffer in den letzten zehn Minuten wurde es so deutlich.

Bis zur 50.Minuten hatten die Gäste vom FV Wokuhl mehr vom Spiel, spielten viel schneller und gradliniger nach vorn und waren in den Zweikämpfen forscher.

Das Spiel der SG „klemmte“ an so einigen Stellen, im Spiel nach vorn gab es zu viele ungenaue, hektische Pässe und in Puncto Laufbereitschaft und Einsatzfreude war man auch hinter den Wokuhlern.

Das die SG bis zur 50.min durch einen Treffer von Maximilian Tabbert aus der 15.min führte, war Keeper Jerome Jentze zu verdanken, der eine überragende Partie lieferte und ein ums andere Mal Wokuhler Chancen zu nicht machte.

Offensiv konnte sich die Stürmer der SG kaum durchsetzen und behaupten, so war es ein Fernschuss von Vertediger Maximilian Tabbert, sein Schuss senkte sich über den Wokuhler Keeper, der die Führung brachte. Dennoch lief das Spiel zumeinst in Richtung SG Tor und die SG Spieler den Wokuhlern hinterher. In der Defensive war es oft Moritz Hahn der Wokuhler Angriffe stoppte, er und Jerome Jenzte waren die auffälligsten Sarow/Pentzer Akteure. bei zweimal „Alu“ (17./34.) hatte die SG auch etwas Glück. 

Mit dem Treffer zum 2:0 (50.) von Paul Giermann, energisch im Solo, schloß er gut ab, kam etwas mehr Ruhe ins SG Spiel. Paul Giermann traf auch noch zum 3:0 (55.) und 4:0 (59.). Sein drittes Tor war gleichzeitig sein 16.Tor in der Runde, damit ist er zugleich Torschützenkönig der Bronzestaffel.

Mit 15 Punkten und 46:10 Toren wurde die SG auch Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber Chemie Neubrandenburg Staffelsieger der Bronzestaffel. Ein schöner Erfolg für die Mannschaft und Bestätigung ihrer fleißigen Trainingsarbeit. 

IMG_7189

IMG_7183

IMG_7191

IMG_7193

IMG_7203

IMG_7210

IMG_7220

IMG_7231

IMG_7242

Neue Kommentare
Termine
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930