12.Spieltag / 29.04.2018 / 10.00 Uhr

0:7 (0:1)   Union Wesenberg – SG Sarow/Pentz 

SG Sarow/Pentz:

Jentze – Diederich, Wach, Tabbert, Stepanow – Giermann, Haack, Warncke

Tore:

Giermann (42./50./55./59.min), Haack (3./52./60.min)

 

……  Bilder vom Spiel  …...

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Für ihre richtig gute spielerische Leistung belohnte sich die D-Jugend der SG Sarow/Pentz selbst mit einem 7:0 Auswärtssieg bei Union Wesenberg, der durchaus hätte höher ausfallen können. Für die SG war es Sieg Nummer drei im dritten Spiel der „Bronze-Staffel“, damit festigte die SG ihre Tabellenführung. Die Treffer in Wesenberg teilten sich Paul Giermann, der viermal traf und Colin Haack.

Das Handicap ohne Wechseler spielen zu müssen, erwies sich nicht als solches, im Gegenteil, fünf der sieben Treffer erzielte die SG in den letzten zehn Minuten. Ehe Paul Giermann, der wieder einmal Dreh – und Angelpunkt seiner Mannschaft war, in der 50.min zum 3:0 traf, hätte die SG schon deutlich höher führen müssen. Wesenbergs Trainer Willert, der unzufrieden mit der Leistung seiner Jungs war, sagte, dass sein Team mit zehnt hätte hinten liegen können. Gut das war vielleicht doch ein wenig zu hoch gegriffen, auch wenn bis zu jenem dritten Tor die SG durch Giermann (7./19./33.), Haack (25./28./30./33./37.) und Tabbert (23.) vielversprechende Möglichkeiten hatte.

Nach Zuspiel von Marc Warncke staubte Colin Haack in der 3.min zum 1:0 für die SG ab. Das beflügelte die Mannschaft merklich, die den Wesenbergern in der ersten Hälfte nicht eine Torchance gestattete. Fußballerisch war der Auftritt der SG richtig gut, die Spieleröffnung ging übers Kurzpassspiel und offensive Außenverteidiger. Es klappte nicht immer alles, aber die Jungs hatten die richtigen Ideen, setzten die Taktik gut um, die Spielfreude war ihnen anzumerken. 

In der zweiten Hälfte wurden die Wesenberger offensiv aktiver und erspielten sich Chancen (32./40./43.), doch die spielbestimmende Mannschaft blieb die SG. Paul Giermann erzielte das 2:0 in der 42.min und auch beim zum 3:0 (49.) war er erfolgreich, mit dem dritten Tor, gaben sich die Wesenberger etwas auf. Die immer größer werdenden Räume nutzte die Sg, die nach jedem Ballgewinn gradlinig konterten und durch Giermann (55./59.) und Haack (52./60.) zum 7:0 Endstand trafen.

IMG_6032

IMG_6039

IMG_6059

IMG_6071

IMG_6080

IMG_6085

IMG_6093

IMG_6109

IMG_6112

Neue Kommentare
Termine
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031