Männerturnier SV Burg Stargard / 20.01.2018

SV Traktor Sarow:

Steffen Sudos – Thomas Lange, Gunnar Kellmann, Malte Kirchner, Mathis Hahn, Christian Baumann, Jannik Strek, Moritz Mattulat

Spiele:

1:1   SV Traktor Sarow – SV Burg Stargard   (Tor: Kellmann)

1:2   SV Traktor Sarow –   SV Schönhausen   (Tor: Mathis)

1:0   SV Traktor Sarow – Blau/Weiß Ballin   (Tor: Kirchner)

2:1   SV Traktor Sarow – LSV Triepkendorf   (Tore: Kellmann, Baumann)

3:1   SV Traktor Sarow – SG Groß Quassow   (Tore: Hahn (2), Kirchner)

0:1   SV Traktor Sarow – SV Lübbenow

Endstand:

1.   15   13:05   Blau/Weiß Ballin

2.   12   13:08   LSV Triepkendorf

3.   10   08:06   SV Traktor Sarow

4.   09   13:13   SV Lübbenow

5.   05   09:09   SV Burg Stargard

6.   05   07:11   SG Groß Quassow

7.   04   06:17   SV Schönhausen

……  Bilder vom Turnier  ……

IMG_9095Beim Burg Cup der zweiten Mannschaft des SV Burg Stargard belegten die Sarower Männer den dritten Platz von Blau/Weiß Ballin, die zum dritten Mal in Folge das Turnier gewannen, und dem LSV Triepkendorf. der Turniersieg wäre für die Sarower durchaus auch drin gewesen, dass es aber letztlich nicht reichte, hatten sich die Sarower selbst zuzuschreiben. Wegen einem völlig verpatzten 1:2 gegen den Letzten SV Schönhausen, brachte sich Traktor selbst früh unter Zugzwang. Gegen den Turniersieger und den Zweiten gewann Traktor und zeigte da ihr Qualität. Mit der „Filzkugel“, mit der in der Stargarder Halle gespielt werden muss, hatten die Sarower so ihre Probleme, die teils schlechte Chancenverwertung entschuldigt dies aber nicht. Zudem hatten alle Aktiven mit dem sehr glatten Hallenboden zu kämpfen. Malte Kirchner wurde zum besten Turnierspieler gewählt.

IMG_9193Der Auftakt beim 1:1 gegen den SV Burg Stargard geriet etwas zäh, zwar gelang Gunnar Kellmann die Führung, doch die Sarower hatten sichtliche Probleme mit Ball und Parkett.

Im nächsten Spiel gegen den SV Schönhausen verlor Traktor nach dem Führungstreffer von Mathis Hahn völlig den „Faden“, fand nach zwei Gegentreffern keinen Zugang mehr zum Spiel und unterlag mit 1:2.

Beim 1:0 gegen den SV B/W Ballin fand Traktor zum eigenen Spiel, ließ den Ball fiel besser laufen und war läuferisch wesentlich aktiver. Den 1:0 Siegtreffer erzielte Malte Kirchner.

Richtig starke Anfangsminuten hatten die Sarower gegen Triepkendorf, die zuvor dreimal gewonnen hatten. Gunnar Kellmann traf zum 1:0, kassierte aber auch den Ausgleich, der Siegtreffer von Christian Baumann wurde von einem Triepkendorfer ins Tor gelenkt. Durch den Sieg spielten sich die Sarower in Richtung Podium.

IMG_9113Nach ihrem 3:1 Sieg (Tore: Hahn (2), Kirchner), der noch höher hätte ausfallen können, bekamen die Sarower kleine eine Chance auf den Turniersieg. Zwei Dinge mussten passen, ein Remis zwischen Ballin und Triepkendorf und ein hoher Sieg gegen den SV Lübbenow. Doch schon die erste Hoffnung zerschlug sich durch den 1:0 Sieg der Balliner gegen Triepkendorf, die Balliner erzielten den Siegtreffer in der Schlußminute. Ein Sieg gegen Lübbenow hätte zumindest Platz zwei gebracht, doch Traktor versiebte reihenweise beste und klarste Chancen und kassierte stattdessen fünf Sekunden vor dem Ende das 0:1.

IMG_9248

Neue Kommentare
    Termine
    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031