7.Spieltag / 05.11.2017 / 09.30 Uhr

4:1 (2:1)   SG Sarow/Pentz – Demminer SV 91

SG Sarow/Pentz:

Kroll – Jentze, Spierling, Löwner, Mienert, Jakobs, Hahn

eingewechselt:

Haack, Meißner, Henning, Popiolek, Prieß

Tore:

Jakobs (11./15.min), Hahn (27.min), Haack (30.min)

……  alle Fotos vom Spiel  ……

Durch ihren 4:1 Heimsieg gegen den Demminer SV 91 ist die F-Jugend der SG Sarow/Pentz neuer Spitzenreiter der Kreisliga, der „Dreier“ gegen den DSV war für die SG der siebte Sieg in Folge. Die SG und der DSV lieferten sich ein spannendes, intensives Match, das für eine F-Jugendspiel richtig gutes Niveau hatte. Auf Grund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte, war der Sieg der SG gegen eine gute Demminer Mannschaft durchaus verdient. Mit 21 Punkte führt die SG nun die Tabelle an, der FCN III hat drei Punkte, aber auch ein Punkt weniger.

Die Anfangsphase und auch weite Strecken der ersten Hälfte gehörten dem DSV, die immer versuchten über kurze Bälle ihr Spiel von hinten aufzubauen. Die frühe Führung von Til Haker (4.) gab ihnen dazu die nötige Sicherheit, vorausgegangen war ein schöner Doppelpaß im Mittelfeld. In der 10.min verpasste Pfeiffer bei einer richtig guten Chance, das zweite Demminer Tor. Mit ihrer zweiten guten Offensivaktion schaffte die SG den Ausgleich, Jayden Jakobs traf mit einem schönen Schrägschuss. Eine etwas kuriose Aktion rettete die SG vor einem erneuten Rückstand, ein schöner DSV Schuss wurde abgefälscht, SG Keeper Kroll rettete unfreiwillig mit dem Kopf (14.). Die 2:1 Führung von Jayden Jakobs (15.) stellte den Spielverlauf etwas auf dem Kopf, bei einem zu kurzen Demminer Abstoss schaltete er am schnellsten. Die Demminer hatten noch zwei gute Chance auf den Ausgleich (17./18.).

In der zweiten Hälfte schaften es die SG Spieler, die Demminer schon früher zu stören, die nun nicht mehr so oft an und in den SG Strafraum kamen. Die Sarow/Pentzer Mannschaft von Trainer Thomas Wach erspielte sich nun mehr Spielanteile, gewann viele Zweikämpfe und zeigte eine starke kämpferische Leistung. Durch den Treffer zum 3:1 von Anton Hahn (27.), der mit einem sehenswerten Fernschuss traf, wurde das Spiel der SG immer stabiler. Melvin Haack erzielte das 4:1 (30.), es war der Schlußpunkt in einem richtig guten F-Jugendspiel.

IMG_4695

IMG_4641

IMG_4595

IMG_4628

IMG_4639

IMG_4641

IMG_4668

IMG_4677

IMG_4685

IMG_4702

IMG_4719

 

Neue Kommentare
Termine
August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031