1.Spieltag / 25.08.2018 / 17.30 Uhr

7:2 (4:0)     SG Sarow/Pentz – SV 1950 Chemnitz

SG Sarow/Pentz:

Jentze – E.Hahn, Wach, M.Hahn, Stepanow – P.Giermann, Haack, Warncke

eingewechselt:

E.Giermann, Schulz, Wergin

Tore:

P.Giermann (7./9./31.min), Haack (18./42.min), Warncke (16.min), Wach (59.min)

Die D-Jugend der SG Sarow/Pentz startete erfolgreich in die neue Fußballsaion, mit 7:2 gewannen sie ihr Heimspiel gegen den SV 9150 Chemnitz. Gegen einen gut mitspielenden Gegner verdiente sich die SG ihren Erfolg durch eine richtig gute Mannschaftsleistung, wobei Paul Giermann (3), Colin Haack (2), Marc Warncke und Max Wach., die Treffer erzielten.

Für das erste Saisonspiel, zeigte die SG schon mehr als vielversprechende Ansätze. Die Taktik, mal den Gegner kommen zu lassen um zu kontern und mal früh drauf zu gehen, setzte die Mannschaft um. Neben den sieben Toren erspielten sich die Sarow/Pentzer noch einige andere sehr gute Chancen, aber auch der SVC erspielte sich gute Möglichkeiten.

Das insgesamt muntere Spiel begann mit einer guten Chance (2.) für die Chemnitzer, die ein richtig gut aufgelegter Jerome Jentze im SG Tor zu nicht machte. Nachdem dann Colin Haack einen Hochkaräter vergab (4.), traf Paul Giermann mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck zum 1:0 (7.). Mit seiner Dynamik im Mittelfeld trieb es das Spiel seiner Mannschaft permanent an, mit einem sehenswerten Kopfball aus 12m erzielte er das 2:0 (9.). Beide Treffer pushten die SG, die sich nun ein deutliches Übergewicht erspielten. in der Innenverteidigung gefiel Moritz Hahn mit klugen, sicheren Pässen oder Spielverlagerungen, sowie Max Wach mit starken Zweikampfverhalten. Marc Warncke war zu 3:0 (16.) erfolgreich, Colin Haack erzielte das 4:0 (18.), beide Treffer legte Paul Giermann auf. bei zwei Schüssen auf die Latte (14./28.) waren die Chemnitzer etwas im Pech.

Am Spielgeschehen änderte sich in der zweiten Hälfte nichts, die SG hatte mehr vom Spiel und die besseren Chancen, spielte manch gute Kombinationen und auch wenn nicht immer alles klappte, die Ideen im Dreiecksspiel und schnellen Umschalten bei Ballgewinnen stimmten.

Einen abgefangenen Abstoß nutzte Paul Giermann in der 31.min zum 5:0. Nach Vorarbeit vom eingewechselten Cody Schulz setzte sich Colin Haack energisch durch und machte das 6:0 (42.). Mit einem abgefälschten Freistoß erzielte der SVC das 6:1 (46.), sieben Minuten später verkürzten sie das 6:2. Dazwischen lagen zwei richtig gute Chancen von Cody Schulz (46./47.) und eine Möglichkeit von Paul Giermann (48.). Mit einem starken Flügellauf, einem Querpass bereitete Max Wach sein Tor zum 7:2 (59.) selbst vor.

Der Saisonauftakt für die SG ist gelungen, die spielerische Leistung stimmte über weite Strecken. Im nächsten Spiel beim FSV Altentreptow (01.09./11.00 Uhr) stehen die Sarow/Pentzer vor einer richtig schweren Aufgabe.

……  Bilder vom Spiel  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

 

IMG_1577

IMG_1590

IMG_1596

IMG_1605

IMG_1612

IMG_1616

IMG_1629

IMG_1631

IMG_1650

Neue Kommentare
    Termine
    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031