17. Spieltag / 08.09.2017 / 18.00 Uhr

5:0 (3:0)   SG Sarow/Pentz II – Köllner SV 90

SG Sarow/Pentz II:

Muth – Kasch, Sprenger, Schulz, Fuchs, Wegner, Schwank

eingewechselt:

Utecht, Blohm

Tore:

Schwank (3), Fuchs, Blohm

Durch ihren 5:0 Heimsieg im Spitzenspiel gegen den Köllner SV 90 sicherten sich die Oldies der SG Sarow/Pentz II den Staffelsieg und das damit verbundene Heimrecht im Halbfinale gegen den SV Traktor Dargun. Das erhoffte Spitzenspiel wurde es aber nicht, denn nach zwei schnellen Toren, spulte die SG ihren 13.Saisonsieg im 15.Spiel routiniert runter. Bestbesetzung konnten beide Teams nicht aufbieten, die SG konnte dies aber besser kompensieren. Die beiden schnellen Tore von Schwank und Fuchs spielten der SG so richtig gut in die Karten, die erwartete Gegenwehr der Köllner blieb erstaunlicherweise weitestgehend aus. Ihren Ballbesitz schraubte die SG nach oben, die Köllner taten wenig fürs Spiel und gegen ihren Rückstand. Da die SG mit der Führung im Rücken auch nicht auf Tempo aus war, gelang auch nicht mehr so viel nach vorn. Eine gelungene Kombination mit Fuchs schloss Schwank aber mit dem 3:0 ab, gleichzeitig der Pausenstand.

Nach dem Wechsel änderte sich nichts am Spiel, der Ballbesitzanteil auf Seiten der SG blieb hoch, ein energisches Aufbäumen der Köllner blieb aus. Die Szene des Spiels hatte dann Martin Wegner, der dem Köllner Keeper, der weit vor seinem Tor stand, mit einem Schuss aus der eigenen Hälfte zum 4:0 überraschte – eine klasse Treffer. Mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel traf Dirk Schwank zum 5:0 Endstand, der durchaus höher hätte ausfallen können. Die SG ließ noch einige gute Chancen aus, traf unter anderem noch dreimal „Alu“.

IMG_1754

1

IMG_1729

IMG_1740

IMG_1745

IMG_1747

IMG_1748

IMG_1749

IMG_1754

IMG_1759

IMG_1765

IMG_1769

IMG_1775

IMG_1777

IMG_1778

Neue Kommentare
Termine
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930