16. Spieltag / 01.09.2016 / 18.30 Uhr

1:13 (0:5)   Fortuna Tützpatz – SG Sarow/Pentz II

SG Sarow/Pentz II:

Muth – Schulz, Kasch, Sprenger, Dudda, Wegner, Schwank

eingewechselt:

Utecht, Teske

Tore:

Dudda (4), Teske (4), Schulz (3), Eigentore Tützpatz (2)

Durch ihren klaren und deutlichen 13:1 Auswärtssieg bei Fortuna Tützpatz sind die Oldies der SG Sarow/Pentz II so gut wie sicher im Halbfinale der Meisterschaft. Neben dem Kantersieg in Tützpatz kamen der SG die gleichzeitigen Niederlagen vom Köllner SV gegen den DSV 91 (2:4) und das 1:4 von Kickers JuS 03 gegen B/W Gültz sehr entgegen. Durch ihr gutes Torverhältnis (+45) hat die SG, die um ganz sicher zu gehen noch einen Punkt aus den letzten beiden Spielen braucht, ein weiteres Plus. Mit nunmehr 36 Punkten grüßte die SG jetzt mit fünf Punkten Vorsprung von der Tabellenspitze und vor dort will die SG auch nicht mehr weg, denn der Staffelsieg bedeutet im Halbfinale Heimrecht. In Tützpatz selbst war die Partie sehr einseitig, Tützpatz trat mit einem Spieler weniger an, wehrte sich aber trotz der Unterzahl nach Kräfte und versuchte immer wieder sich spielerisch zu befreien. Neben den 13 Treffer ließ die SG aber noch eine Reihe bester Chancen aus, die Treffer in Tützpatz erzielten Janos Dudda (4), Thomas Teske (4), Gerald Schulz (3), dazu gab es zwei Tützpatzer Eigentore. Am nächsten Freitag kommt es um 18 Uhr in Sarow zum Spitzenspiel gegen den Köllner SV 90.

Neue Kommentare
Termine
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930