1.PlatzEnger und Dramatischer konnte die Entscheidung im Finale des HBS-Cup, dem 43.Sarower Männerturnier nicht sein. Zehn spannende Minuten duellierten sich Traktor Pentz und Chemie Neubrandenburg auf Augenhöhe, Chemie schlug die technisch feinere Klinge, die Pentzer agierten mit ihrem Powerfußball, dass „Runde“ ins „Eckige“ brachte aber beide nicht. So musste die Entscheidung im Siebenmeterschießen fallen, die Chemiker probten dies schon mal im Halbfinale gegen Gastgeber Traktor Sarow und gewannen dort. Als der Pentzer Chefstratege Andreas Muth, der zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, den Futsal in bester Uli Höness-Manier anno 1976 in die „zweite Etage“ ballerte und Chemie da schon 1:0 führte, schienen die Neubrandenburger alle Trümpfe in der Hand zu haben. Doch die Pentzer Traktoristen hatten ja noch ihr Keeper Rene Zander, der die nächsten beiden Chemie Strafstöße parierte und damit zum Matchwinner wurde. Thomas Teske traf zum 1:1, den Treffer zum Turniersieg erzielte Marco Linde. damit war der Titel-Hattrick der Pentzer beim Sarower Männerturnier perfekt. Nicht nur wegen der beiden gehaltenen Siebenmeter wurde der Pentzer Keeper zum besten Torwart des Turniers gewählt.

Bereits in der Gruppenphase trafen beide Teams aufeinander, da gewannen die Pentzer mit 2:0. Im Eröffungsspiel des Turniers trafen die Pentzer in der Neuauflage des letztjährigen Finales auf B/W Tutow, die Partie endete torlos. Anders als im Vorjahr, konnten die Tutower diesmal nicht beim Turnier glänzen, sie wurden Siebter. Die Pentzer gewannen ihr Vorrundenstaffel mit 10 Punkten vor Chemie (9), dem FSV Reinberg (4), B/W Tutow (4) und Traktor Sarow II (2).

Ihr Halbfinalteilnahme machten in Staffel 2 die erste Sarower Mannschaft (10 Punkte) und TSV Friedland II (9) schon frühzeitig perfekt. In einem klasse Spiel gewann Traktor gegen den SV Brunn mit 3:1. Dazu gab es Erfolge gegen Vorwärts Demmin (1:0) und Friedland (2:0), gegen den Demminer SV 91 spielten die Sarow 1:1. bei Traktor überzeugte der 17jährige Mathis Hahn, der mit 5 Treffern Torschützenkönig des Turniers wurde.Platz drei in der Staffel ging an den DSV 91 (4) vor dem SV Brunn (3) und Vorwärts Demmin (3).

Im Halbfinale kam allerdings wie schon in den letzten beiden Jahren das Aus für die Sarower Traktoristen, diesmal scheiterten sie an Chemie Neubrandenburg und wieder mal erwies sich das 7m-.Schiessen als Crux für Traktor. In der regulären Spielzeit lag Traktor nach einer Minute mit 0:2 hinten, kam aber mit einer imponierenden Leistung durch zwei Kirchner Treffer zum 2:2 und hatte auch noch den Siegtreffer auf dem Fuß. Im Siebenmeterschießen wurde Kirchner zum „Pechvogel“.

Den 1:0 Siegtreffer im zweiten Halbfinale zwischen Traktor Pentz und dem TSV Friedland erzielte Marco Linde. Die Spiele um die Plätze 9 bzw. 7 gingen auch ins 7m Schiessen. Dort gewannen Sarow II mit 4:3 gegen Vorwärts und Tutow mit 2:0 gegen Brunn. Platz 5 ging an den FSV Reinberg durch ein 1:0 gegen den DSV 91. Im kleinen Finale unterlag Sarow I knapp mit 0:1 gegen Friedland, scheiterte dabei auch an der eigenen Chancenverwertung.

Zum tollen Gelingen des Turniers trug ganz wesentlich die Schiedsrichterleistung von Staefan Marzak und Fabian Marx bei. Traktor Sarow bedankt sich beiden und ebenso bei Luis Dwars (Kampfgericht) und bei Sponsor Torsten Müller , der das Sarower Traditionsturnier bereits zum sechstenmal finanziell unterstütze.

43.Sarower Männerturnier HBS – Cup / 27.01.2018

SV Traktor Sarow I:

Steffen  Sudos – Thomas Kellmann, Mario Grimmberger, Malte Kirchner, Mathis Hahn, Moritz Lorenz

SV Traktor Sarow II:

Jannik Strek – Christian Baumann, Brian Thomann, Stefan Spierling, Steven Müller, Moritz Mattulat, Steven Schlegel

……  Bilder vom Turnier  …….

Vorrunde Staffel I

0:9   SV Traktor Sarow II – Traktor Pentz

0:0   SV Traktor Sarow II – FSV Reinberg

0:1   SV Traktor Sarow II –   Chemie Neubrandenburg

1:2   SV Traktor Sarow II – SV B/W Tutow   (Tor: Thomann)

Die anderen Spiele der Staffel 1:

0:0   Traktor Pentz – B/W Tutow

2:1   Chemie Neubrandenburg – FSV Reinberg

3:0   Chemie Neubrandenburg – B/W Tutow

2:0   Traktor Pentz – Chemie Neubrandenburg

1:0   FSV Reinberg – B/W Tutow

0:1   FSV Reinberg – Traktor Pentz

Endstand Staffel 1:

1.   10   12:00   Traktor Pentz

2.   09   06:03   Chemie Neubrandenburg

3.   04   02:03   FSV Reinberg

4.   04   02:05   SV Blau/Weiß Tutow

5.   02   01:12   SV Traktor Sarow II

Vorrunde Staffel II

3:1   SV Traktor Sarow – SV Brunn   (Tore: Hahn (2), Kirchner)

1:0   SV Traktor Sarow – Vorwärts Demmin   (Tor: Hahn)

1:1   SV Traktor Sarow – Demminer SV 91  (Tor: Lorenz)

2:0   SV Traktor Sarow – TSV Friedland   (Tore: Hahn (2))

Die anderen Spiele der Staffel 2:

0:1   Demminer SV 91 – TSV Fiedland II

1:0   SV Brunn – Demminer SV 91

4:1   TSV Friedland – Vorwärts Demmin

0:1   SV Brunn – TSV Friedland

0:2   Vorwärts Demmin – Demminer SV 91

1:0   Vorwärts Demmin – SV Brunn

Endstand Staffel 2:

1.   10   07:02   Traktor Sarow I

2.   09   06:02   TSV Friedland II

3.   04   03:03   Demminer SV 91

4.   03   02:05   SV Brunn

5.   03   02:06   Vorwärts Demmin

Halbfinale:

1:0   Traktor Pentz – TSV Friedland

3:5 (2:2) n.7m   Traktor Sarow – Chemie Neubrandenburg   (Tore: Kirchner (2))

Spiel um Platz 9:

4:3 (1:1)   n.7m   Traktor Sarow II – Vorwärts Demmin   (Tor: Müller)

Spiel um Platz 7:

2:0 (0:0) n.7m   SV B/W Tutow – SV Brunn

Spiel um Platz 5:

1:0  FSV Reinberg – Demminer SV 91

Spiel um Platz 3:

1:0   TSV Friedland – Traktor Sarow I

Spiel um Platz 1:

2:1 (0:0)   n.7m   Traktor Pentz – Chemie Neubrandenburg

Torschützenkönig: Mathis Hahn (Sarow I / 5)

Bester Spieler:   Andreas Muth (Pentz)

Bester Torwart:   Rene Zander (Pentz)

Schiedsrichter:  Stefan Marzak, Fabian Marx

Siegerfoto

Bester Spieler

Bester TS

Bester TW

1.Platz

2.Platz

3.Platz

4.Platz

5.Platz

6.Platz

7.Platz

8.Platz

9.Platz

10.Platz

Brunn

Chemie

DSV

Friedland

Reinberg

Sarow I

Sarow II

Tutow

Vorw DM

SR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Kommentare
    Termine
    Oktober 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031