Der Sarower Hartmut Engelbrecht gewinnt die 7.Runde der Sarower Skatmeisterschaft. Seine insgesamt 2649 Punkte sind neuer Bestwert der Meisterschaft.

Über 400 Punkte betrug am Ende sein Vorsprung auf Siegfried Neubus, der 2227 Punkte einspielte und mit 1186 den besten Tisch der Runde spielte.

Auch Bernd Koch (2039) und Dieter Öhlschläger (2001) knackten die 2000er Marke und belegten die Plätz drei bzw. vier. Auf den weiteren Plätzen landeten Friedhelm Jost (1905), Jörg Schneider (1824), Wolfgang Neumann (1822) und Siggi Wegner (1820). 

Mit 901, 898 und 850 Punkten spielte Hartmut Engelbrecht drei gleichstarke Tische, dass er vier seiner 25 Spiele verlor, war Makulatur. Der Grand meinte es an diesem Tag gut mit dem Sarower, gleich 14mal spielte er einen Grand. Auch in der Gesamtwertung machte er Boden gut, für ihn ging es hoch auf Platz fünf.

Amtlich ist es noch nicht, aber eigentlich ist Bernd Koch die Meisterschaft kaum noch zu nehmen, mit 12247 Punkten liegt er in der Gesamtwertung derzeit vor Sebastian Marquardt (10127), Manfred Ladwig (10027), Wolfgang Dobberstein (9733) und Hartmut Engelbrecht (9709) in Führung. Zwar gibt es noch ein Streichresultat, doch da seine „schwächste“ Runde immerhin auch noch 1801 Punkte hat, ist ihm der Titel eigentlich nicht mehr zu nehmen. 

Sebastian Marquardt führt die Wertung Grand Senior mit 50 Partien an, Ramschkönig ist Erwin Börst (14), Nullspieler Manfred Ladwig (17). Marquardt hat auch die meister Spiele (168) und die meisten Siege (139). Thomas Haack ist der effektivste Spieler der Meisterschaft, 90 seiner 94 Spiele gewann er, das sind 95,75%.

…….  Endstand Runde 7  …….

……  Stand Gesamtwertung  ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Kommentare
    Termine
    April 2019
    M D M D F S S
    « Mrz    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930