„Endlich“ werden sich die Alten Herren des Demminer SV 91 gedacht haben, „endlich“ können wir auch in Sarow gewinnen. Nach gefühlten zwölf zweiten Plätzen in den letzten zehn Jahren, gingen bei der 44.Auflage des Sarower Traditionsturniers Wanderpokal und Siegerpokal in die Demminer Vitrinen.
 
Der STB Jörg Stromberg – Cup 2019 war ein enges Turnier, in der neben dem DSV noch drei weitere Teams sich Hoffnungen auf den Turniersieg machen konnten, doch sowohl der Titelverteidiger SV Rambin, die zweite Mannschaft der SG Sarow/Pentz als auch der Greifswalder SV Puls ließen ihre Matchbälle aus bzw. liegen.
 
Elf der 21 Spiele endeten mit einem Tor Differenz, dazu gab es vier Punkteteilungen. Die souveränen Leistungen der beiden Schiedsrichter Sebastian Raatz und Fabian Marx rundeten das gelungene Turnier in der „neuen-alten“ Sarower Halle ab.
 
Das die Demminer bei ihrem Triumph auch ein klein wenig von den Patzern der Konkurrenz profitierten ist letztlich unerheblich, sie sammelten die meisten Punkte (12) in ihren sechs Spielen und gewannen somit verdient, auch weil sie als einziges Team im Turnierverlauf ungeschlagen blieben.
 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Kommentare
    Termine
    November 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930