Archiv für Oktober 2019

40 Minuten in Unterzahl und dabei einen Rückstand aufgeholt, die Sarower Traktor Männer könnte vielleicht mit dem 2:2 beim MSV Groß Plasten zufrieden sein. Doch sie ärgerten sich auch den Stück weit, denn trotz der Unterzahl war für die Traktoristen mehr drin. 

Die 50. und die 52.min sollten für die Sarower Mannschaft, die mit nunmehr 20 Punkten Tabellenvierter sind, sollten zum Knackpunkt des Spiels werden. In der 50.min sah Sarows Innenverteidiger Thomas Kellmann die rote Karten nach einer Unsportlichkeit, der einen Plastener Spieler schubste. Vor allem die unterschiedliche Bewertung beim Strafmaß zwischen der rote Karte gegen Kellmann und des vorausgegangenen Nachtretens vom Plastener Klingenberg erhitzte die Sarower Gemüter.

„Entweder gibt es zweimal Gelb oder für beide Rot, vorallem weil der Schiedsrichter beide Szene nicht gesehen hat, sich auf den Linienrichter verließ. dass der nur das Schubsen gesehen hat, nicht aber das Nachtreten kann ich nicht nachvollziehen“ so Sarows Trainer Dwars.

……  weiterlesen  ……

Für die F-Jugend der SG Sarow/Pentz gab es im Heimspiel gegen den SV Gielow nichts zu holen, die Gielower siegten deutlich mit 9:0. SG Trainer Steffen Schubert war nach dem Spiel schon ein Stück weit enttäuscht, dass seine Mannschaft nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen konnten.

Die Gielower bekamen die Bälle viel schneller in die Spitze, agierten immer zielstrebig in Richtung Tor. Die SG tat sich schwer, aus der eigenen Hälfte zu kommen, kam nur zu sporadischen Gegenangriffen, bei denen Felix Köpke und Jannik Schubert durchaus gute Ansätze zeigten.

Die SG Kicker versuchten es immer wieder spielerisch im Spielaufbau, spielte aber dabei die Bälle zu schwach, so dass die Gielower die Bälle immer wieder früh abfangen konnten. 

…….  weiterlesen  ……

Das 6:0 im Spitzenspiel gegen Sturmvogel Völschow war für die E-Jugend der SG Sarow/Pentz der achte Ligasieg in Folge, mit maximalen 24 Punkten geht die Mannschaft von Trainer Jens Löwner in die Winterpause. Zu einem wirklichen Spitzenspiel ist die Partie dann aber nicht geworden, ob mit Wind im Rücken oder dagegen, eine richtig quirlige SG Mannschaft war die deutlich stärkere Mannschaft. Die Völschower kämpften zwar unverdrossen, kamen aber gegen spielstarke Sarow/Pentzer nicht an. 

Tristian Spierling erzielte in der 3.min die 1:0 Führung, Anton Hahn erhöhte in der 14.min auf 2:0. gegen den Wind spielend, wurde die Sg in der zweiten Hälfte immer stärker. Die Löwner Truppe zeigte viele gelungene Kombinationen und machte durch Jannik Löwner (29./37.), Anton Hahn (31.) und Vincent Henning (40.) vier weitere Treffer.  

……  weiterlesen  ……

….. wie erwünscht, denn statt des erhofften dritten Sieges in Folge, unterlag die D-Jugend der SG Sarow/Pentz im Heimspiel dem SV 46 Rosenow mit 1:5. Dabei fing es gut an für die SG, denn die Truppe von Trainer Thomas wach ging in der 6.min durch Jason Schäfer in Führung. Der Ausgleich zum 1:1 von Andresen (17.) war gleichzeitig der Pausenstand. Kurz nach dem Wechsel gelang Rosenow durch Lavovic die 2:1 Führung (35.). Die SG kämpfte um den Ausgleich, ein Doppelschlag von Drewlow (50./53.) machte aber alle Hoffnungen zu nicht, den fünften Treffer füpr Rosenow erzielte Messing (60.).

……  weiterlesen  ……

…… aber dennoch verloren hat die B-Jugend der SG Sarow/Pentz/Demmin auswärts im Spitzenspiel bei der SG Neustrelitz/Blankensee mit 1:5. Mit der Chancenverwertung und einigen Unachtsamkeiten in der Defensive war Trainer Daniel Schulz überhaupt nicht zufrieden, denn sein Team hätte trotz der Rückstände eigentlich immer wieder ins Spiel zurücken finden können.

eim 0:1 in er ersten Minute schien die Mannschaft noch im Tiefschlaf zu sein, vor dem 0:2 (31.) nach einer Ecke hatte die SG selbst zwei dicke Chancen auf den Ausgleich. Nachdem Ben Teske kurz nach der Pause für die Anschlußtreffer zum 1:2 (50.) sorgte, hatte die SG eine richtig starke Phase………… 

……  weiterlesen  ……

Die C-Jugend der SG Sarow/Pentz musste im Heimspiel gegen die C Mädchen vom FCN alles abrufen, um sich den vierten Saisonsieg zu holen, die Mannschaft zitterte sich zu einem 4:2 Arbeitssieg gegen ein stark spielendes Mädchenteam. Das Zittern bei der SG begann neun Minuten vor dem Ende mit dem Treffer von Amy Prüfer zum 2:2. Die Sarow/Pentzer, die zweimal in Führung gingen, waren nun wieder gefordert. Die erneute Führung verpasste zunächst Maximilian Tabbert nur knapp (63.), dann war es Kapitän Paul Giermann, der sich energisch durchsetzte und nach einem Doppelpass mit einem platzierten Schuss ins kurze Ecke die erneute Führung erzielte (66.). Mit dem 4:2 von Colin Haack (67.) mussten sich die Mädchen dann endgültig geschlagen geben.

Die SG war gewarnt, die FCN Mädchen hatten zuletzt gute Ergebnisse, lagen vor dem Spiel in der Tabelle zwei Punkte vor den Sarow/Pentzern. Neben ihren Spielen in der Kreisliga, spielen die meisten Mädchen der Sportschule auch in der Landesliga der C-Jugend und einige Mädchen auch in der MV-Auswahl und das sie gut Fußball spielen können bewiesen die Mädchen auch in Sarow. 

……  weiterlesen  ……

Gleich 12 Buden schenkten die Sarower Traktoristen dem SV Blau/Weiß Basedow in ihrem Heimspiel ein, dass 12:1 (6:1) war Traktors sechster Saisonsieg, für die Mannschaft ging es rauf auf Platz vier in der Tabelle.

Zweistellig gewannen die Sarower zuletzt vor knapp 14 Jahren, damals hieß es 10:1, auch da war Basedow der Gegner. Nur zu zehnt angetretene Basedower mühten sich zwar nach Kräften, die Partie war aber völlig einseitig und nach Toren von Kellmann (3.), Hahn (8.) und Lorenz (18.) schon früh entschieden und wurde erst garnicht zäh, wie es manchmal Spiele gegen in Unterzahl agierende Mannschaften an sich haben. So mussten die Sarower nicht alles abrufen, die Dominanz und Überlegenheit gegen tiefstehend und auf Konter lauernde Basedow war zu groß.

Respekt und Anerkennung auf Basedower Seite verdienten sich besonders die Oldies Schubert (Jahrgang 62) und Gahrig (Jahrgang 63) für ihren Einsatz und Kampfgeist.

……  weiterlesen  ……

Nach ihrem 6:3 Sieg im Pokal gegen die SG Wesenberg hat die D-Jugend nun auch ihr erstes Spiel in der Liga gewonnen, auswärts bei TuS Neukalen II siegte die Mannschaft von Trainer Thomas Wach mit 5:1.

Der war vor allem zufrieden mit dem Einsatz und der Laufbereitschaft seiner Mannschaft, der man deutlich anmerkte, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen will.

Durch den ersten Saisonsieg  im sechsten Spiel, ist die SG nun auch nicht mehr Tabellenletzter, ist jetzt Neunter. 

 

……  weiterlesen  ……

Es war knapp und sie mussten in der Schlußphase auch noch etwas zittern, doch die E-Jugend der SG Sarow/Pentz gewann ihr Heimspiel gegen Traktor Dargun II mit 4:3 und holten sich damit den siebten Sieg in Folge. 

Die SG erwischte einen Start nach Maß, denn durch Treffer von Anton Hahn (4.) und zweimal Erik Boldt (10./12.) führte die Mannschaft von Trainer Jens Löwner schnell mit 3:0, die SG Kicker spielten in dieser Phase richtig guten Fussball mit schönen Kombinationen. Doch ein Doppelpack von Ole Galster (14./17.) brachten die Darguner auf 2:3 heran und das Spiel war wieder offen. Nur gut, dass Tristan Spierling in der 19.min das 4:2 machte.

Nach dem Wechsel hätte die SG das Spiel vorzeitig entscheiden können, eigentlich müssen. Gleich mehrere gute Möglichkeiten ließ die SG teilweise fahrlässig liegen, manchmal auch der besser postierte Mitspieler übersehen. Nachdem Galster für Dargun das 4:3 schoss, drängte die Gäste energisch auf den Ausgleich und die SG Abwehr musste einiges bereinigen und in höchster Not klären.

……  weiterlesen  ……

So klar wie es das Endergebnis von 4:0 für die C-Jugend der SG Sarow/Pentz im Auswärtsspiel beim Demminer SV 91 anhört, war es beileibe nicht. Das der DSV gänzlich ohne Treffer blieb ist schon verwunderlich, erspielten sie sich doch etliche klare Chancen. Speziell in der erste Hälfte hatte die SG einige Male auch das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite, gegen eine druckvoll spielende Demminer Mannschaft. 

Die SG hatte in den ersten zehn Minuten erhebliche Mühe sich zu finden, die Demminer waren sofort präsent, agierten druckvoll, suchten dabei immer wieder Bodenteich auf der rechten Seite, der mit seiner Schnelligkeit Anfangs kaum zu stoppen war, vor dem Tor fehlte dem aber auch die letzte Abgeklärtheit. Bei einem Ball der von der Lattenunterkante raussprang, hatte die SG Glück.

……  weiterlesen  ……

Nach fünf Siegen in Folge, musste die B-Jugend der SG Sarow/Pentz/Demmin ihre erste Niederlage einstecken. Gegen den neuen Tabellenführer SG Wesenberg/Mirow/Rechlin unterlag die SG im Heimspiel mit 1:4 und kassierte zu allem Überfluss dabei auch noch zwei rote Karten. Bereits in der zweiten Minute gingen die Gäste durch Bork in Führung, Mönter (13.), Zander (27.) und Werner (31.) erhöhten auf 4:0. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff traf Ben Teske für die SG zum 1:4. Für SG Trainer Daniel Schulz war diese Niederlage unnötig, er lobte aber auch die Moral seiner Truppe, die trotz des Rückstandes in der zweiten Hälfte mächtig fightete, sich gute Chancen herausspielte, bei viermal „Alu“ richtig Pech hatte. Torwart Devin Groth sah die rote Karte wegen Handspiels außerhalb des Strafraums, Nils Seegert wegen einer Unsportlichkeit.

……  weiterlesen  ……

Einen Punkt holten die Sarower Traktormänner in ihrem Auswärtsspiel beim Aufsteiger Traktor Dargun. Mit dem 3:3 können wohl am Ende beide Teams gut leben, die Sarower vielleicht noch ein kleines Stück mehr, denn die besseren Chancen waren schon auf Seiten des Aufsteigers.

Traktor lag mit 0:2 und 2:3 hinten und kam zweimal zurück, maßgeblich trug Stürmer Moritz Lorenz bei, der selbst zwei Treffer erzielte und dazu den Treffer von Stephan Spierling auflegte.

Spielerisch war der Auftritt der Sarower eher dürftig, lange Zeit fanden die Sarower keinen Bindung zum Spiel und Gegner. In der Nachspielzeit sah Innenverteidiger Marco Engelmann die Ampelkarte und fehlt somit im nächsten Spiel gegen Basedow. 

……  weiterlesen  ……

….. gekommen ist die E-Jugend der SG Sarow/Pentz. Mit 5:0 gewann die SG ihr Heimspiel gegen den FSV Malchin I und steht damit im Achtelfinale, dort trifft die Mannschaft von Trainer Jens Löwner auf die zweite Mannschaft vom FSV Malchin. Richtig zufrieden war Löwner mit dem Spiel seiner Schützlinge in der ersten Hälfte, die sich dann aber in der zweiten Halbzeit noch weiter steigerten. 

Mit einem tollen Schuss brachte Anton Hahn die SG in Führung (9.), in der 19.min erhöhte Matteo Linde auf 2:0. nach dem Wechsel trafen Hahn (32.), Sodemann (33.) und Spierling (35.). Einige gute Chance ließ die SG noch aus, aber auch die Malchiner erspielten sich auch richtig gute Möglichkeiten. 

……  weiterlesen  ……

Sebastian „Meggie“ Marquardt gewinnt mit 2258 Punkten die zweite Runde der Sarower Skatmeisterschaft. 21 seiner 22 Spieler gewann er, mit 869 steig er an Tisch eins ein, 775 folgten an Tisch zwei und mit seinen 614 Punkten am dritten Tisch sicherte er sich den Tagessieg und kletterte gleichzeitig in der Gesamtwertung auf den dritten Platz. 

Auf Platz zwei in der Tageswertung folgte der Sarower Manfred Ladwig, der mit seinen 2071 Punkten auch die 2000er Marke schaffte. Er verlor nur eines seiner 19 Spiele und spielte in Runde eins mit 1036 Punkten den besten Tisch der zweiten Tagesrunde. Zugleich übernahm der Sarower auch die Führung in der Gesamtwertung. Mit 3785 Punkten liegt er vor Dietmar Hinz (3717), der selbst, wie schon in der ersten Runde Dritter wurde.

Platz vier ging an Dietmar Reischke (1743) vor Hartmut Dwars (1664), Herbert Garz (1624), Erwin Börst (1616), Wolfgang Neumann (1592) und Hartmut Engelbrecht (1550).

Mario Immel spielte die meisten Grands (12), hatte die meisten Spiele (30) und die meisten Siege (22), landete aber nur auf Platz 23. Wilfried Thamm war Ramschkönig (4), Dietmar Hinz (3) der Null-Spieler der Runde. Insgesamt nahmen 28 Spieler an der zweiten Runde teil, die dritte Runde wird am 17.11.2019 ausgespielt. 

……  Gesamtwertung  ……

……  Endstand Runde  2  ……

Nachdem die D-Jugend in der Liga ihr ersten fünf Spiele verlor, hat sie jetzt endlich ihr erstes Spiel gewonnen, mit Pokal gab es für die Mannschaft von Trainer Thomas wach einen 6:3 Sieg gegen Union Wesenberg. Zwar lief nicht alles ganz rund, die Wesenberger führten zwischenzeitlich 3:1 nach einer Viertelstunde, aber die SG zeigte Kämpferherz und drehte die Partie. Colin Haack (4), Jayden Jakobs und Jason Schäfer erzielten die Treffer für die Sarow/Pentzer. 

Nach dem schnellen Führungstor durch Jakobs (2.) war die SG gut im Spiel, doch mit ihrem Tor zum 1:1 wurden die Wesenberger stärker und bauten die Führung aus (14./15.), nur gut das Torwart Max Wach in dieser Phase einen höheren Rückstand verhindert. Mit dem Anschlusstreffer von Haack (24.) war die SG wieder im Spiel und drehte letztlich die Partie.  

……  weiterlesen  ……

Hier findest du die Bilder vom Herbstcamp

Durch ihren klaren und deutlichen 11:5 Sieg im Nachholspiel gegen den Strelitzer FC gewann die B-Jugend der SG Sarow/Pentz/Demmin ihr fünftes Spiel in Folge und ist damit auch wieder Tabellenführer der Kreisliga. Der fünfte Sieg im fünften Spiel war absolut verdient, Trainer Daniel Schulz war fast durchweg zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft, nur die fünf Gegentreffer gefielen ihm nicht, etwas schlafmützig waren seiner Spieler da unterwegs.  

……  weiterlesen  ……

…….haben die Sarower Traktor Männer im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV 46 Rosenow. Nach Treffern von Moritz Lorenz (54./82.min) und dem Führungstreffer von Stephan Spierling (43.) gewannen die Sarower mit 3:1, durch den fünften Sieg im siebten Spiel ist Traktor Tabellenfünfter und hält Kontakt zu den Spitzenteams der Liga.

In einen doch eher zerfahrenen Spiel waren die Sarower zwar die besserer und spielbestimmende Mannschaft, aber bei „Fritz-Walter-Wetter“ tat sich Traktor spielerisch schwer. Zum einen lag das sicherlich an der personellen Situation, die Sarower mussten gleich auf mehrere Leistungsträger verzichten, zum anderen spielte Traktor vor der letzten Reihe aber zu fahrig und ungenau.

Schlagende Argumente hatten die Rosenower schon, die waren allerdings nicht sportlicher Art, Heuchert und Rosteck sahen nach Tätlichkeiten die rote Karte. 

……  weiterlesen  ……

Neue Kommentare
    Termine
    Oktober 2019
    M D M D F S S
    « Sep   Nov »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031