Archiv für 10. Juni 2019

An den Sarower Oche´s geht es am Wochenende wieder rund, doch diesmal wird das Dartturnier nicht im Einzel, sondern im 4er Mannschaftsdart ausgetragen. Dieser Wettbewerb ist neu in der Sarower Turniersierie und dürfte für reichlich Spannung sorgen.

Für fünf Teams (Sarow, Demmin, Malchin, Neubrandenburg und KDG Polzin-Anklam) heißt es am Sonnabend um 10.00 Uhr in Sarow Game on.

Maximale fünf Partien werden in einem Spiel gemacht, man braucht drei Siege um die Partie zu gewinnen. gespielt werden zunächst zwei Einzel, es folgt ein Doppel. Sollte noch keine Entscheidung gefallen sein, wird ein weiteres Doppel gespielt. Sollte ein fünfte Partie nötig sein, ist dies wieder ein Einzel.

Gespielt wird nach dem Modus 301, best of 5, Doppel out. Favorisiert dürfte sicherlich das Team NB-Darts sein, doch ausschlaggebend wird die Tagesform und die Doppelquote sein. der Wanderpokal fürs Siegerteam misst stolze 70cm. Die Teams treten in folgender Besetzung an: 

Team Sarow:   René Maschke, Thomas Lange, Marco Engelmann, Frank-Peter Dwars

Team Demmin:   Robert Wunsch, Michael Radmann, Fred Matzky, Danny Röhl

Team Malchin:   Diego Marzinke, Marcus Mieckley, Enrico Wutschke, Wolfgang Wutschke

Team NB-Dart:   Jan van der Sluis, Christian Troitzsch, Marko Beutel, Maik Buhrmeister

Team KDG:   René Kasch, Frank Scheyda, Peter Kühne, Feliux Paul Schulz 

Team Demmin und Team KDG bestreiten die erste Partie, in Spiel Nummer zwei trifft Malchin auf Neubrandenburg.

Durch ihren 2:1 Auswärtssieg beim SV B/W Basedow am letzten Spieltag haben die Sarower Traktor Männer ihr Saisonziel – einen einstelligen Tabellenplatz – erreicht.

Zum Matchwinner in Basedow avancierte Stürmer Moritz Lorenz, der bei den Blau/Weißen beide Treffer erzielte.

Traktor genügten in Basedow wenige Aktionen zum neunten Saisonsieg, der Sieg war schon ein wenig glücklich, die Basedower drängten Traktor lange Zeit in die Defensive und hatten die deutlich besseren Chancen, die Sarower waren aber wesentlich effektiver. 

Basedow musste in der ersten Hälfte zweimal verletzungsbedingt wechseln (Benne/Kuberka), ihr dritter Wechsel, Mitte der zweiten Hälfte ging für den verletzten Torwart Becker Kapitän Schubert ins Tor, spielte Traktor schon ein wenig in die Karten. Schubert lenkt das Basedower Spiel und ist bei Standartsituationen und Einwürfen mit seiner Kopfballstärke nur schwer zu verteidigen. 

 

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Neue Kommentare
    Termine
    Juni 2019
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930