Archiv für 7. April 2019

Vermutlich wird sich in einem Drittel aller deutschen Haushalte, dieses nette kleine Utensil finden, unabhängig von der Farbe und der Form.
 
Die beiden Alten Herrenteams der SG Sarow/Pentz gehörten wohl bisher nicht zu jenem Drittel, die das Ding bisher ihr Eigen nennen konnten.
 
Anders ist es nicht erklärbar, dass gleich beide Teams von ihren Auswärtspartien bei Kickers JuS (0:6/SG I) und beim FSV Reinberg (2:6/SG II) diese „Schmuckstücke“ mit Heim brachten.
 
Gut ist, dass rote Laternen im Fußball durch ihre Besitzer wechseln dürfen, auch wenn die Aufgaben für beide Teams am kommenden Freitag nicht gerade leicht sein. Die SG I empfängt im Heimspiel den amtierenden Kreismeister TuS Neukalen. Die SG muss beim SV Siedenbollentin antreten.

Nach ihrem 6:4 Sieg in der Vorwoche gegen Malchin II zeigte sich die E1 der SG Sarow/Pentz auch im Heimspiel gegen Traktor Dargun I in Torlaune, deutlich mit 8:3 siegte die Mannschaft von Trainer Thomas Wach und festigte mit nunmehr 25 Punkten ihren vierten Tabellenplatz.

Gleich vier Treffer im Spiel gegen Dargun gelangen Yannis Groth, der mit seinen beiden frühen Toren (6./9.min) die SG auf die Siegerstraße brachte. Vincent Henning legte zwei Treffer nach (17./20.) und der Treffer von Carlo Krüger (23.) brachte den 5:0 Halbzeitstand.

Wie schon in der ersten Hälfte eröffnete Yannis Groth auch in der zweiten Hälfte den Torreigen und das auch wieder doppelt (26./27.). Dargun verkürzte durch zwei Treffer von Ben Luca Fritz (36./39.) auf 2:7, zum 3:8 (50.) war er auch erfolgreich, dazwischen lag der 24.Saisontreffer von Jayden Jakobs (40.) 

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Der Treffer von Jannik Löwner zum 1:3 fünf Minuten vor dem Ende, kam etwas zu spät, um dem Spiel gegen der E2 der SG Sarow/Pentz gegen den Demminer SV 91 noch mal richtig Spannung zu geben. Dafür hätte die SG im Spielverlauf zuvor sorgen können, ja müssen. Torchancen, um vielleicht einen Punktgewinn zu machen, hatte die SG II, nutzte diese aber nicht. Der DSV war technisch, taktisch und auch in der Zweikampfführung einen Tick besser.

Defensiv stand die SG II im ersten Durchgang gut und erspielte sich auch Torchancen, doch vor dem Tor fehlt so das letzte Quäntchen und ein kleiner „Knipser“. Durch den Treffer von Til Hacker (9.) ging der DSV mit einer 1:0 Führung in die Pause. Jamy Frommholz (29.) und Timon Harz (35.) erhöhten für Demmin auf 3:0, beide Treffer waren gut herausgespielt.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Neue Kommentare
  • Frank-Peter bei Dart
  • Manuel Stormer bei Dart
Termine
April 2019
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930