Archiv für 6. April 2019

Nach der guten Leistung, zumindest im kämpferischen Bereich, zeigten die Sarower Traktor Kicker in Chemnitz ihr anderes Gesicht, wieder einmal. Von den Grundtugenden, die man von einem Spiel bei einer Spitzenmannschaft erwarten kann und muss, zeigte Traktor bis auf ein paar Ansätze nichts. All dass, was die Traktor Truppe gegen Völschow auszeichnete, Einsatz, Kampf und läuferische Bereitschaft ließen sie beim SV Chemnitz vermissen und unterlagen völlig zu Recht mit 0:3.

Im Verlaufe der gesamte Partie fand Traktor nie zu einen Ordnung mit oder gegen den Ball, die Mannschaft agierte kopflos, die Führungsspieler blieben blass, schafften keine Struktur, gaben dem Spiel keine Linie. 

Die schlechten Platzverhältnisse erschwerten es beiden Teams, den Ball ordentlich „laufen“ zu lassen, Chemnitz arrangierte sich damit aber wesentlich besser, während sie am und mit dem Ball ruhiger, abgeklärter agierten, war Traktors Spiel zu fehlerhaft.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Ein Spaziergang wurde es nicht für die C-Jugend der SG Sarow/Pentz, dass 3:0 im Heimspiel gegen den FSV Altentreptow. Gegen eine spielerisch, wie kämpferisch gut spielenden Treptower Mannschaft mühte sich die SG lange Zeit, ehe der 1:0 Führungstreffer von Ben Teske in der 47.min zum „Dosenöffner“ wurde.

Defensiv stand die SG richtig gut, ließ gegen agile Tretower nun wenig zu, nach vorn fehlte es den Sarower/Pentzer aber an Tempo und Ideen. Mit dem Führungstreffer im Rücken, tat sich die SG dann leichter. Florian Richter (59.) und Ben Teske (67.) trafen zum 2:0 bzw. 3:0, für die SG war es der elfte Sieg im dreizehnten Spiel.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  …….

Mit 4:1 gewinnt die D-Jugend der SG Sarow/Pentz ihr Heimspiel gegen den Spitzenreiter TSV Friedland und holte sich im dritten Spiel der Silberstaffel den zweiten Sieg.

Wenn man den Spitzenreiter mit 4:1 bezwingt, sollte es ja alles eigentlich bestens sein, doch das beste am Spiel war das Resultat. Spielerisch zeigte die SG bei weitem nicht, dass was sie kann.

Das lag vorallem am Fehlen der Abwehrspieler Max Wach und Fabrice Stepanow, die zusammen mit Moritz Hahn für die Spieleröffnung, den Spielaufbau verantwortlich sind und zudem der Defensive die nötige Stabilität geben. Jetzt ruhte in der Abwehr und in der Spieleröffnung auf den Schultern von Moritz Hahn und so blieb im Spiel bei der SG vieles Stückwerk, es lief zu viel ungeordnet, fehlerhaft.

Der Spitzenreiter trat mit Personalproblemen an, musste ebenfalls einige Stammspieler ersetzen, es standen viele E-Jugendliche in der Mannschaft, die letztlich in den entscheidenden Situationen körperlich nicht mithalten konnten, es aber der SG gehörig schwer machten.

 

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Auch die zweite AH-Mannschaft der SG Sarow/Pentz kassierte in ihrem Auftaktspiel der neuen Sommerrunde sechs „Dinger“, mit 2:6 verloren sie ihre Partie beim FSV Reinberger. Lediglich phasenweise gelang es der SG II die Partie beim FSV offener zu gestalten, zwischenzeitlich gelang durch Treffer von Martin Wegner und Michael Blohm ein 2:2 Ausgleich. Im Spiel der Sg passte so einiges noch nicht zusammen, da ist noch viel Luft nach oben.

……  weiterlesen  …..

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

In ihrem ersten Spiel der Sommerrunde kassierte die erste AH-Mannschaft der SG Sarow/Pentz im Auswärtsspiel bei Kickers Jus eine deutliche 0:6 Schlappe. Die Niederlage gegen eine spielerisch, wie läuferisch starke Kickers mannschaft geht auch in der Höhe absolut in Ordnung. Die SG hatte Glück, die Niederlage hätte auch noch höher ausfallen können, allerdings hätte man selbst zumindest auch einen Treffer machen können. 

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Neue Kommentare
  • Frank-Peter bei Dart
  • Manuel Stormer bei Dart
Termine
April 2019
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930