• 039996 71027 / Mobil 0172 77 15 23 7
  • frank-peter.dwars@t-online.de

8:1 Kracher bei Hütte

Ein wirkliches Spitzenspiel wurde es nicht, zu dominant, zu stark war der Auftritt und B-Jugend beim Tabellendritten SFV Nossentiner Hütte. Das 8:1 war der sechste Sieg im sechsten Spiel, die SG festigte damit ihre Tabellenführung.  

Die SG fackelte beim SFV nicht lange, nach fünf Minuten stand es 2:0 nach Treffern von Colin Haack (4.) und Malte Streuling (5.). Die SG presste hoch, zwang Hütte zu Fehlern, ließ sie gar nicht erst ins Spiel kommen. Bissig, entschlossen und konsequent in den Zweikämpfen, läuferisch top engagiert, spielerisch variable, gradlinig und mit permanenten Zug zum Tor – die SG zeigte eine eindrucksvolle erste Hälfte.

Colin Haack (14./Kopfball), Leon Mienert (15./Kopfball), Paul Giermann (18.) und nochmals Colin Haack (30.) legten nach, die SG führte zur Pause mit 6:0 und damit war Hütte noch gut bedient.

Offensiv konnte die der SFV kaum durchsetzen, lediglich in der 12.min hatten sie eine gute Chance. Der Toptorschütze der Liga und vom SFV, Mathis Scheibel (20 Tore) wurde von der SG Defensiv komplett abgemeldet.

Zwar gestaltete die SG auch die zweite Hälfte dominant und überlegen, doch sie spielten jetzt etwas zu hektisch, überhastet, nicht mehr so überlegt. Zum einen lag es am kompakten Defensivverhalten des SFV, zum anderen vernachlässigte die SG das Spiel über die Außen, sie zogen zu schnell in Zentrum und auch in der Chancenverwertung wurde die SG nachlässig. 

Hüttes Spiel beschränkte sich auf lange Bälle aus der Abwehr auf Scheibel, der sich aber weiterhin kaum durchsetzen konnte. Ein Eigentor von Hahn (45.) brachte Hütte den Ehrentreffer, danach trafen Malte Streuling (51.) und Elias Giermann (53.) zum 8:1 Endstand. 

SG Sarow/Pentz:

Jentze – Stepanow, M.Hahn, Wach, Garlich (E.Giermann), P.Giermann, Haack, Streuling, Mienert (Meletzki)

Bilder vom Spiel gegen Hütte