13.Spieltag / 04.05.2018 / 17.30 Uhr

9:0 (4:0)   SG Sarow/Pentz – FC Neubrandemnburg / Mädchen C

SG Sarow/Pentz:

Jentze – Stepanow, Wach, Tabbert, Diederich – Giermann, Haack, Warncke

eingewechselt:

Weregin, König

Tore:

Haack (10./30./55./60.min). Giermann (28./38./53.min), Wergin (22.min), Warncke (48.min)

IMG_6445Ihren vierten Sieg in Folge holte die D-Jugend der SG Sarow/Pentz im Heimspiel gegen die C-Jugendmädchen vom FC Neubrandenburg. Durch den 9:0 (4:0) Erfolg baute die SG ihre Tabellenführung in der Bronze Staffel aus.

So richtig gut spielte die Mannschaft aber erst in der zweiten Hälfte, speziell in den ersten zwanzig Minute spielte die SG unter ihren Möglichkeiten, spielte gegen die Mädchen zu gehemmt und zaghaft.

Was aber richtig gut klappte waren die Konter der SG, die den FCN bis zur Mittellinie kommen ließen und den Platz nach Balleroberung gleich zu fünf Kontertoren nutzen. Mit seiner Dynamik war hier Mittelfeldspieler Paul Giermann immer Ausgangspunkt und Antreiber. Dazu gefiel Fabrice Stepanow immer wieder mit klugen Pässen in die Schnittstellen.

IMG_6431Mit zwei richtig guten Chancen von Warncke (4.) und Giermann (5./Latte) startete die SG in die Partie, die da verpasste Führung erzielte dann in der 10.min Colin Haack, nach gutem Zuspiel von Stepanow. Zu diesem Zeitpunkt kam das Spiel der SG aber nicht so richtig auf Touren, die Ideen waren da, an der richtigen Ausführung scheiterte es. Zu viel Gestocher, hektische, ungenaue Pässe und in den Zweikämpfen agierte die SG einfach zu zaghaft gegen die Mädchen, die sich aber auch selbst bis auf einen Pfostenschuss (20.) nichts gefährliches erspielen konnten. Der Treffer zum 2:0 von Thomas Wergin gab der SG dann die nötige Sicherheit, beim Treffer brauchte Wergin nur noch den Fuß hinzuhalten, Giermann bereitete den Treffer stark vor. Paul Giermann selbst traf zum 3:0, nach eigenem Abstoß bekam er den Ball von Colin Haack schön in den Lauf gespielt. Mit dem Pausenpfiff erhöhte Haack auf 4:0.

In der zweiten Hälfte lief das Spiel der Sarow/Pentzer deutlich besser, weil die SG zum einen läuferisch besser war,  sich  in den Zweikämpfen jetzt entschlossener behauptete und die freien Räume besser nutzte. Einzig mit der Chancenverwertung haperte es, etliche Chance verpasste die SG. Paul Giermann per Konter (38.) und Marc Warncke (48.) nach Zuspiel von Maximilian Tabbert´erhöhte auf 6:0. Trotz des hohen Rückstands zeigte die Mädchen vom FCN oft gute Ansätze und auch einige gelungene Doppelpässe, doch vor dem Tor  waren sie nicht durchschlagskräftig genug, eine richtig guten Chance zum Ehrentreffer hatten sie (46.). In den letzten sieben Minuten trafen Paul Giermann und zweimal Colin Haack.  

……  Bilder vom Spiel  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

 

IMG_6428

IMG_6431

IMG_6439

IMG_6445

IMG_6450

IMG_6453

IMG_6505

IMG_6499

IMG_6489

IMG_6483

IMG_6466

Neue Kommentare
Termine
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031