8.Spieltag / 15.06.2018 / 19.00 Uhr

6:3 (5:1)   SG Sarow/Pentz II – SV Siedenbollentin

SG Sarow/Pentz II:

L.Schulz – Schön, G.Schulz, Sprenger, Taubenheim, Grieger, Meinke

eingewechselt:

Schwank, Richter, Schülke, Fuchs

Tore:

Richter (9./30./35.min), Grieger (10.), Meinke (14.min), Schülke (65.min)

Die „Serie“ hält, nach einem schwachen spiel folgt ein gutes. Ihr Heimspiel gegen den SV Siedenbollentin gewannen die Alten Herren der SG Sarow/Pentz II mit 6:3. Durch den eingebunkerten Dreier bleibt die SG auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Nach einer guten ersten Halbzeit und einer 5:1 Führung, agierte die SG II im zweiten Durch ein wenig nachlässig, behäbig, ohne den zwingenden Zug zum Tor, aber nachdem Siedenbollentin auf 3:5 verkürzte, waren die Sarow/Pentz wieder präsent und „schaukelten“ den Sieg nach Hause. Heiko Richter (3), Henry Grieger, Eric Meinke und Jürgen Schülke erzielten die Treffer für die SG, die mit 12 Punkten Vierter in der Tabelle sind, mit drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Kickers JuS 03.  

Siedenbollentin zog sich von beginn an zurück, überließ der SG Feld und Ball, Die nahmen beides an, ließen es auch ganz gut angehen, gerieten aber durch einen schlampigen Rückpass, der zu einem Strafstoß führte, mit 0:1 (5.) in Rückstand . Innerhalb von fünf Minuten drehte die SG dann aber das Spiel, Heiko Richter erzielte den Ausgleich (9.), mit einem schönen „Pfund“ traf Henry Grieger zum 2:1 (10.) und der stark spielende Eric Meinke erhöhte auf 3:1 in der 14.min. Die Sarow/Pentz hatten in der Folge alles im Griff, spielte permanent nach vorn und kam zu guten Chancen. zwei davon nutzte Heiko Richter zum 4:1 (30.) bzw. 5:1 (35.)

Nach dem Wechsel schaltete die SG II in den Verwaltungsmodus „Sommerfußball“. Zwar hatte man auch weiterhin mehr Ballbesitz, doch es fehlte an der letzten Konsequenz und an der Konzentration, leichte Fehler häuften sich. Die Siedenbollentin nutzen dies zu zwei Treffern (45./50.) und schnupperte wieder ein wenig ins Spiel rein. Mit dem 6:3 fünf Minuten vor dem Ende setzte Jürgen Schülke den Schlußpunkt zum 6:3.

 

Neue Kommentare
Termine
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031