Meisterschaftsfinale / 20.06.2015 / 10.00 Uhr / Friedland

2:5 (1:2)     TSV Friedland – SG Sarow/Pentz

SG Sarow/Pentz:

Dwars – Fandrich, L.Hahn, Thomann, Schwank – M.Hahn, Luth

eingewechselt:

Fischer, Löwner, Meißner, Baumann

Tore:

1:0  (06.min)

1:1  (25.min)   M.Hahn

1:2  (33.min)   Luth

1:3  (37.min)   Luth

2:2  (45.min)

2:4  (69.min)   Thomann

2:5  (70.min)   Luth  /  9m

Die C-Jugend der SG Sarow/Pentz ist neuer Kreismeister!! Durch einen 5:2 Sieg im Endspiel gegen den TSV Friedland holten sich die Sarow/Pentzer den Titel, die Treffer in Freidland erzielten Felix Luth (3), Mathis Hahn und Brian Thomann. Es waren nervenaufreibende siebzig Spielminuten auf dem Friedländer Kunstrasenplatz, in der beide Mannschaften starken Phasen hatte, die SG effektiver war und die Entscheidung in der vorletzten Minute fallen sollte. Brian Thomann eroberte einen Ball vor der Abwehr, lief allein auf das Tor zu und traf zum 4:2. Grenzenloser Jubel, die Spieler der SG wusste, nach dem verloren Pokalfinale gegen den SV Rogeez, hatten sie jetzt den Meistertitel, der Titel, der am meisten zählt. Eine Woche lag zwischen Tränen und Triumph. Es war ein würdiges Finale in Friedland, mit vielen guten spielerischen Elementen und Aktionen.

Als Favorit ging der TSV ins Spiel, zum einen wegen dem Heimvorteil, zu anderen weil Friedland alle drei Ligaspiele gegen die SG gewonnen hatte, vielleicht unterschätze der TSV die SG deswegen etwas.

Friedland fand sofort ins Spiel, die SG hatte Glück, dass bereits in der ersten Minute die Latte rettete. TSV war wacher, schneller, die SG war noch unsortiert. Das 1:0 für Friedland in der 6.min fiel folgerichtig. Die SG antwortete zwar mit einem guten Thomann-Freistoss (7.), aber so richtig ins Spiel fanden die Sarow/Pentzer nach zwei starken Szenen von Kapitän Mathis Hahn, der zunächst am Pfosten (14.), dann am TSV Keeper scheiterte (16.). Das Spiel wurde ausgeglichener, verteilter, zudem bekam die SG Abwehr Friedlands Stürmer Wünsche immer besser in den Griff, was letztlich auch mit spielentscheidend werden sollte. In der 20.min erneut Glück für die SG, TSV trifft wieder nur die Latte. Aus einer richtige guten Friedländer Chance, die SG Keeper Dwars klasse entschärfte, entwickelte sich der schnelle Konter zum 1:1. Felix Luth setzte sich energisch üner die rechte Seite durch, passte auf Mathis Hahn, der sich die Chance zum Ausgleich nicht nehmen ließ. Für den Mannschaftskapitän der SG war es das 50.Pflichtspieltor der Saison. Jetzt hatte die SG bis zur Pause eine starke Phase, die mit der 2:1 (33.) Führung belohnt wurde. Diesmal war Felix Luth nach Zuspiel von Mathis Hahn erfolgreich.

Felix Luth ließ dann seine Mannschaft und die mitgereisten Eltern unmittelbar nach der Pause gleich wieder jubeln. Marc Meißner war mit seinem Ballgewinn, der wichtige Ausgangspunkt des Konters zum 3:1 (37.), Mathis Hahn legte für den Torschützen auf. Der Treffer hinterließ Wirkung beim TSV, sie fanden nicht zu ihrem gewohnten Spiel. Das 2:3 in der 45.min war eher ein glücklicher Treffer, ein Fernschuss rutschte Dwars durch die Finger (45.). Lukas Hahn (50.) und zweimal Mathis Hahn (52./53.) hatten gute Chancen auf das vierte Tor. Aufregung in der 57.min, der Schiedsrichter ahndete ein Handspiel mit einem Strafstoß – strittig. Keeper Dwars machte seinen Fehler beim Gegentor wett und parierte den Strafstoß. In den Folgeminuten sollte er noch richtig im Brennpunkt stehen, in der 60.min hielt er gleich dreimal stark innerhalb weniger Sekunden, im und am Strafraum der SG ging es hoch her. Erstklassig seine Parade in der 63.min bei einer weiteren Großchance vom TSV. Friedland probierte alles, die SG verteidigte mit allen Mitteln den knappen Vorsprung. Für die Erlösung sorgte dann die Brian Thomann mit dem Tor zum 4:2. Nach Foulspiel an Alex Schwank verwandelte dann Felix Luth einen 9m zum 5:2 Endstand. In einer richtig intensiven, aber dennoch erstaunlich fairen Partie, hatte die Sg in Friedland auch das Quäntchen Glück, das man in Finalspielen auch braucht, auf ihrer Seite.

alle Fotos vom Finale findet ihr hier

IMG_8747

IMG_8751

IMG_8758

IMG_8785

IMG_8800 IMG_8806

IMG_8807

IMG_8809

IMG_8812

IMG_8814

IMG_8818

IMG_8831

IMG_8842

IMG_8860

IMG_8874

IMG_8878

IMG_8881

IMG_8887

IMG_8890

IMG_8892

IMG_8893

IMG_8899

IMG_8900

IMG_8910

IMG_8913

IMG_8914

IMG_8918

IMG_8922

IMG_8923

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neue Kommentare
Termine
Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31