Archiv für 12. Mai 2018

Die C-Jugend der SG Sarow/Pentz holte durch das 1:1 im Auswärtsspiel beim Demminer SV 91 einen Punkt. In einem interessanten, temporeichen Spiel, in dem es rauf und runter ging, sah SG Trainer Teske sein Team einen Tick spielerisch besser und den besseren Chancen. Die frühe Führung der Demminer durch Erik Lander aus der 5.min glich Nils Seegert in der 23.min zum 1:1 aus. 

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

Die Zuschauer und Eltern beim E-Jugendspiel zwischen der SG Sarow/Pentz und dem FSV Altentreptow II sind voll auf ihre Kosten gekommen, sie erlebten ein wahres Torfestival. Mit 8:6 gewann die SG das Spiel, für beide Trainer war es nix für schwache Nerven. Als die SG zwanzig Minuten vor dem Ende mit 1:4 in Rückstand lag, deute nichts mehr auf einen Sieg der Sarow/Pentzer Mannschaft hin, doch dann begann die „wilde Fahrt“. Innerhalb von 12 Minuten zwischen der 34. und 46.min traf die SG gleich siebenmal und drehte das Verrückte Spiel in eine 8:4 Führung. In den letzten Minuten traf der FSV II zwar noch zweimal , in Gefahr geriet der achte Saisonsieg aber nicht mehr.

……  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

IMG_6696Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge erwischte die D-Jugend im Auswärtsspiel bei Chemie Neubrandenburg einen völlig gebrauchten Tag und unterlag verdient, auch in der Höhe, mit 4:9. In den entscheidenden Situationen war Chemie wesentlich robuster und deutlich konsequenter in den Zweikämpfen, dazu hatten sie Vorteile in Punkto Schnelligkeit. Die paarte sich mit einer schläfrigen SG Mannschaft, die sich zwar im Laufe des Spiels steigerte und auch im zweiten Durchgang mehr Spielanteile hatte, aber weiterhin zu viele kleine, leichte Fehler machte. Auch eine zwischenzeitliche 2:1 Führung nach zehn Minuten gab der Mannschaft nicht die nötige Sicherheit. Paul Giermann, der drei Treffer machte, und Marc Warncke  erzielten die Treffer für die SG, die trotz der Niederlage weiterhin Tabellenführer bleibt.

……  weiterlesen  ……

……  Bilder vom Spiel  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

MarioDem Sieg in der Sarower Skatmeisterschaft 2017/2018, in der er gleich vier Tagesrunden gewann, ließ der Demminer Mario Immel nun auch den Sieg beim Sarower Herrentagsskat folgen. 2479 Punkte spielte er in seinen 24 Spielen ein, sämtliche Partien gewann Immel. Mit 114 Rückstand belegte Sebastian Marquardt (2365) Platz zwei vor Hein Kohtz (2096), Jürgen Schülke (2025), Manfred Ladwig (1970), Holger Tabbert (1882) und Jürgen Ferdinand (1836). Den besten Tisch beim Herrentagsskat spielte Heinz Kohtz mit 1155 Punkten, auch Jürgen Schülke (1114) und Hartmut Anders (1110) punkteten im vierstelligen Bereich an einem Tisch. Mario Immel und Jürgen Schülke erreizten jeweils 24 Spiele, Immel gewann alle 24, Schülke verlor drei Partien. Insgesamt nahmen 28 Spieler an der Runde teil.  

……  Endstand Herrentagsskat  ……

Das Spiel der F-Jugend der SG Sarow/Pentz gegen den FSV Malchin fällt aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.