Archiv für 13. April 2018

Ball tangoEine knappe der verdiente 2:3 Niederlage mussten die Oldies der SG Sarow/Pentz im Auftaktspiel der Sommerrunde beim SV Siedenbollentin hinnehmen. Erst nach dem 0:3 machten Dirk Schwank (62.) und Jens Taubenheim (68.) mit ihren Treffern die Partie noch einmal spannend und in den letzten Sekunden hatte die SG gar noch den Ausgleich auf dem Fuß, es wäre dann aber fast ein wenig zu viel des „Guten“ gewesen. Bei der SG lief im ersten Spiel noch nicht viel zusammen, vieles blieb Stückwerk. Die Siedenbollentiner waren agiler und wesentlich besser im Spiel. In der 8.min gingen sie in Führung, bis zur Pause sollte es dabei bleiben. Als nach dem Wechsel der SVS zweimal traf (42./53.) schien die Partie eigentlich gelaufen, zu diesem Zeitpunkt hätten die Siedenbollentiner höher führen können. Die SG begünstigte mit leichtfertigen Fehlern in der Defensive gleich zwei Gegentore.

…..  weiterlesen  ……

……  Ergebnisse und Tabelle  ……

IMG_5481In ihrem ersten Spiel in der „Bronze-Staffel“ landete die D-Jugend der SG Sarow/Pentz einen 12:0 (8:0) Kantersieg gegen den SV 1950 Chemnitz. In einem durchweg sehr einseitigen Spiel, spielte sich das Geschehen ausschließlich in der Chemnitzer Hälfte ab.

Gegen eine unterlegene Chemnitzer Mannschaft, die im gesamten Spiel nur einmal gefährlich vors SG Tor kamen, wurde die SG nicht ernsthaft gefordert und hätte das Spiel eigentlich noch höher gewinnen müssen.

Die Sarow/Pentzer Jungen spielten eine sehr gute erste Hälfte und führte zur Pause bereits mit 8:0. In der ersten Viertelstunde nach dem Wechsel verlor die SG ihren Spielfaden, ein wenig zu unkonzentriert agierte die Mannschaft, die nötige Anspannung war raus.

……  weiterlesen  ……

……  Bilder vom Spiel  ……..

Ball tangoKnapp mit 3:2 (0:0) gewannen die Oldies der ersten Mannschaft der SG Sarow/Pentz ihren Saisonauftakt beim Stavenhagener SV und sammelte die ersten Saisonpunkt. Zwar geriet der Sieg in den letzten Minuten gegen eine stürmische Stavenhagener Mannschaft, die unbedingt den Ausgleich wollte, noch ein wenig in Gefahr, doch mit Glück und Geschick überstand die SG auch die Phase. Einen guten Einstand im SG Tor hatte Peter Mienert, der unter anderem einen Strafstoß hielt.

……  weiterlesen  ……

…… Ergebnisse und Tabelle  ……